Einfach durchboxen – Schlagkräftig zur Fitness!

2 Kommentare

Im Gegensatz zum Boxen, welches als Kampfsport bezeichnet wird, bei dem sich Personen derselben Gewichtsklassen mit den Fäusten bekämpfen, steht das Fitness-Boxen. Keine Gegner aber auch kein Luftboxen. Geboxt wird gegen Widerstände: Pratzen und Sandsäcke.

Beim Fitnessboxen rückt der kämpferische Charakter des Boxens in den Hintergrund. Es geht nicht darum sich gegen einen Gegner durchzusetzen, es geht um die eigene Fitness.
Ursprünglich aus Amerika stammend, hat sich die Sportart Fitness-Boxen bereits seit einigen Jahren in Deutschland etabliert. Es ist ein Ausgleichssport für die Bürotätigkeit der Menschen.

Stressabbau!

Früher regulierte sich Stress in der Regel durch körperlich anstrengende Arbeit. Mittlerweile entfällt die körperliche Aktivität in den meisten Berufen, dafür läuft man nach der Arbeit auf dem Laufband oder man boxt gegen Sandsack und Pratzen.

Gut in Form: Wer regelmäßig boxt ist fit, durchtrainiert und muskulös.

Fitness-Boxen hat nur noch wenig mit den Boxkämpfen aus dem Fernsehen gemeinsam. Fitness-Boxen ist die fitnessorientierte Variante des eigentlichen Boxens, ohne Sparring. Es kommt komplett ohne Interaktion mit einem Gegner aus. Fitness-Boxen bedient sich lediglich der Trainingsabläufe und -elemente aus dem Boxsport (Seilspringen, Krafttraining, Schlagtraining, Arbeit am Sandsack und Partnertraining mit Pratzen) und kombiniert diese mit anderen Fitness-Aktivitäten (z. B. Aerobic). Körperbeherrschung, Kondition, Konzentration sowie schnelles Denken und Reagieren wird dem Körper abverlangt. Fähigkeiten, die auch im Alltag ständig benötigt werden.

Fitnessboxen

Reine Männersache?

Schon lange nicht mehr. Durch den Fitnesscharakter lassen sich auch immer mehr Frauen für die Sportart begeistern. Fitness-Boxen hat nichts mit der Box-Aerobic zu tun bei der man lediglich in die Luft boxt. Die Trainingsabläufe sind dem Boxen ähnlich, was es zu einer intelligenten und fordernden Sportart macht, bei dem man in 30 min. bis zu 400 Kalorien verbrennt.

Fitness-Workout und Abnehmhilfe

Nebenbei werden beim Fitness-Boxen die motorischen Grundeigenschaften – Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination – entwickelt und verbessert. Bei kaum einer anderen Sportart wird spielerisch so intensiv trainiert.

Teste es selbst und box dich durch!

2 thoughts on “Einfach durchboxen – Schlagkräftig zur Fitness!

  1. AvatarHelene

    Klasse Bericht, wir von boxhandschuhe-testsieger.de hoffen das durch solche erstklassigen Berichte der Trend zum Fitness- und Frauen-Boxen verstärkt wird. Wer jetzt richtig durchstarten möchte und noch ein Paar Infos zu den richtigen Boxhandschuhen sucht ist bei uns immer willkommen.

    MFG Helene

    Antworten
  2. AvatarJasmin

    Gerade das Fitnessboxen ist für dickere sehr interessant! Die zyklischen Bewegungen, sind definitiv gelenkschonend. Vorallem ist es gerade als Frau nur vom Vorteil, wenn man seine Schlagkraft etwas verbesser kann 😉 Toller Blog! Weiter so.
    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.