Mitarbeiter stellen sich vor – Heute: Alexander Stübler

0 Kommentare
Alexander Stübler beim Kiten

Heute stellen wir Alexander Stübler vor. Seit eineinhalb Jahren ist er als Vertriebsleiter für unsere Filialen und den Commercial-Bereich zuständig. Der passionierte Kitesurfer gibt uns einen kleinen Einblick in seine Tätigkeit bei Sport-Tiedje.

Nach 6 Jahren als Vertriebsleiter in einem großen deutschen Wassersportvertrieb war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Aufgrund meines Studiums (Diplom Sportwissenschaft an der Deutschen Sporthochschule Köln und BWL / Management an der FH München) und meinen bisherigen Tätigkeitsbereichen war klar, dass ich weiterhin im Sportumfeld tätig sein wollte. Mit Sport-Tiedje habe ich im Februar 2013 ein sehr dynamisches und wachstumsorientiertes Unternehmen gefunden.

Vertriebsleiter Alexander Stübler

Vertriebsleiter Alexander Stübler

Bei unseren Filialen liegen meine wesentlichen Aufgaben in der Steigerung der Effizienz, Optimierung der Abläufe und unserer Servicequalität sowie in der Verbesserung des Einkaufserlebnisses für unsere Kunden. Aktuell betreiben wir 18 Filialen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den Niederlanden. Unsere Mitarbeiter an unseren Filialstandorten treffen dort auf eine facettenreiche Kundenstruktur:

  • Der klassische Fitnesssportler, der „nur“ eine weitere Hantelscheibe für seine Kleinhantelbank oder Zubehör für sein Functional Training daheim benötigt.
  • Paare/ Familien die gerne gemeinsam Zuhause auf einem Laufband oder Crosstrainer trainieren möchten.
  • Der Sportbegeisterte, der eine komplette Raumplanung für das häusliche Umfeld oder für die eigene Firma benötigt.
  • Der Hotelier, der eine Wartung seines hoteleigenen Fitnessraumes benötigt.
360°Hamburg

Filialansicht

Somit müssen wir unterschiedlichsten Wünschen und Anforderungen gerecht werden. Dies erfordert spezifisches Know-How auf sportwissenschaftlichem Sektor sowie einem umfangreichen Produkt- und Angebotswissen und ein kompetentes kunden- und serviceorientiertes Auftreten. Unser Ziel liegt in einer engagierten Verkaufsberatung, die den persönlichen Bedürfnissen, räumlichen Gegebenheiten wie auch Budgetvorgaben unserer Kunden entspricht, dass ebenfalls planerisches Talent und flexibles, lösungsorientiertes Denken beinhaltet. An unseren Sport-Tiedje Mitarbeitern schätze ich sehr, dass dieses Einfühlungsvermögen für unsere Kunden und die dazugehörige, notwendige Einsatzbereitschaft auf einem sehr hohen Niveau ist.

Bild_Ansicht FilaleNeben dem Tagesgeschäft gehört insbesondere die Filialexpansion zu meinen Aufgaben, die einen besonderen Stellenwert in einer Mischung aus Büroarbeit und Reisetätigkeit einnimmt. In den nächsten Monaten planen wir bereits die nächsten Neueröffnungen: Bielefeld und Freiburg werden unsere deutschen Filialen ergänzen; besonders aber freue ich mich auf unseren neuen Standort in Dänemark mit einer T-Fitness Filiale in Kopenhagen (im nicht deutschsprachigen Ausland betreiben wir unsere Filialen mit dem gewohnten Sport-Tiedje Sortiment unter der Marke T-Fitness).

Zu meinem Tätigkeitsfeld als Vertriebsleiter für den Commercial-Bereich, sprich die Koordinierung unserer Geschäftskundentätigkeit, gehören u.a. Projekte wie der Sport-Tiedje Auftritt auf der FIBO für unsere Exklusivmarke HOIST Fitness und die Planung und Koordinierung der teilweise mehrtägig andauernden Montagearbeiten von kompletten Fitness-Studioeinrichtungen in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen im Innen- und Außendienst. Als Vollsortiment-Anbieter können wir auch hier unseren Kunden von der Konzeptionierung bis zur Umsetzung aller Dienstleistungen und Produkte alles aus einer Hand anbieten.

Das Arbeitsklima bei Sport-Tiedje ist hervorragend, was nicht zuletzt an den vielen Sonderaktionen, initiiert von unserem Inhaber (wie der Müsli- und Obsttage), aber auch an solchen Kleinigkeiten wie einem Adventskalender in der Weihnachtszeit für alle Mitarbeiter oder einem spendierten Eis an heißen Tagen liegt. Denn über solche Dinge darf man sich schließlich auch noch nach der Kindheit freuen! Ein weiterer positiver Beitrag für das Wohlfühlklima im Team ist das gemeinschaftliche Sporttreiben, wie beim diesjährigen Firmenlauf in Flensburg oder in unserem Partner-Fitnessstudio dem Vitalien in Schleswig.AS kiten

Natürlich halte ich mich auch in meiner Freizeit sportlich fit. Jede freie Minute versuche ich mit meinem Kite Equipment auf dem Meer zu verbringen. Hier oben im Norden gibt es hervorragende Surfspots – ein schöner Zusatzgewinn, der mich den geografischen Wechsel aus dem Rheinland bisher keine Minute bereuen lässt. Am Wochenende ging die diesjährige Kitesurf-WM in St. Peter Ording zu Ende. Ein wirklich tolles Event, welches ich mir wieder einmal nicht entgehen lassen konnte.

Ich bin jeden Tag sehr gerne an meinem Arbeitsplatz und hoffe, dass sich dies auch auf unsere Mitarbeiter und Kunden überträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.