S-Fit – mit der App ins Ziel

0 Kommentare
Hardware für die Software

Mittlerweile gibt es eine Menge Fitness-Apps und Trainingsgeräte auf dem Markt. Dass die Innovationsmarke Kettler mit der neuen S-Fit-App nun beide Komponenten miteinander verbindet, eröffnet für die Welt des Fitnesstrainings völlig neue Möglichkeiten. Wie Ihr persönlich davon profitieren könnt und warum Pommes, Burger und Co. von nun an keine Bedrohung mehr für Eure Figur darstellen, erfahrt Ihr im Folgenden.


Die neuen Trainingsgeräte der Kettler S-Fit-Line überzeugen nicht nur durch ihre schlichte Eleganz: Sie bieten Euch mit der neuen S-Fit-App auch innovative Trainingsmöglichkeiten, die Euer Fitnesstraining revolutionieren werden.

Die Fitnessgeräte der Kettler S-Fit-Line sind in einem dezenten schwarz gehalten und unterteilen sich derzeit in fünf unterschiedliche Gerätetypen: Indoor Cycle, Ergometer, Ellipsentrainer und Crosstrainer sowie Laufbänder. Ansonsten unterscheiden sie sich von anderen Kettler Trainingsgeräten äußerlich kaum.

Die Konsolen der Newcomer geben hingegen einen ersten Hinweis auf die Neuerungen in der Kettler S-Fit-Line: Anders als die üblichen Konsolen mit zahlreichen Anzeigen und noch mehr Knöpfen beschränken sich die Konsolen der S-Fit-Line auf die wesentlichen Funktionen, die über ein Glaspanel bedient werden können.

Was zeichnet diese besonderen Trainingsgeräte aus?

Auf den Konsolen der Kettler S-Fit-Line Geräte befinden sich Ablageflächen für Smartphones und Tablets, welche ab Android Version 2.3.3 oder iOS 5.0 mit den S-Fit-Line Geräten verbunden werden können. Somit könnt Ihr Euer Fitnessgerät über Euer Smartphone, beziehungsweise Tablet steuern.

Zusätzlich ermöglicht Euch die S-Fit-App das Training in drei motivierenden Trainingsmodi:

FunFUN: im Modus Fun könnt Ihr gezielt Kalorien verbrennen und seht Ihnen beim Dahinschmelzen in Form von verschiedenen Lebensmitteln zu. Ganz einfach könnt Ihr auswählen, mit welchem Lebensmittel Ihr gesündigt habt und könnt Euer Gewissen durch eine Trainingseinheit wieder erleichtern.

ChallengeCHALLENGE: Der Challenge-Modus ist das Highlight für alle, die Herausforderungen und Nervenkitzel mögen. Hier könnt Ihr Euch Verfolgungsjagden mit virtuellen Gegnern auf unterschiedlichen, realistischen Strecken liefern. Die Gegner gibt es in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden und sie sorgen für echte Wettkampfatmosphäre.

ExpertEXPERT: Für echte Experten bietet dieser Modus das maximale Trainingsfeedback: Trainingsrelevante Daten wie Tritt-, Puls- und Herzfrequenz, gefahrene Strecke und Geschwindigkeit werden während des Trainings mit den vordefinierten Trainingsprogrammen aufgezeichnet und können auf die Kettler Fitnesscommunity Kettfit übertragen werden. Dort lassen sich die Daten verwalten und analysieren.

Die Kettler S-Fit-App bietet Euch durch ihre neuen Funktionen nicht nur mehr Motivation und Spaß während des Trainings, sie definiert den Begriff „Trainingsprogramm“ völlig neu. Interaktiv und zielgerichtet hilft Euch die S-Fit App bei Erreichen Eurer persönlichen Ziele und stellt zusätzlich die Schnittstelle zwischen Eurem Trainingsgerät und der Fitnesscommunity Kettfit dar, die ebenfalls viele nützliche Funktionen bietet. Übrigens: Auch die Kettfit Community kann kostenfrei genutzt werden.

Die kostenlose S-Fit-App findet Ihr unter den folgenden Codes:
Barcodes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.