The ALS Association – Ice Bucket Challenge

1 Kommentar
3...2...1... Wasser marsch!

Es ist DAS aktuelle Internet-Phänomen: Videos in denen sich Menschen einen Kübel mit Eiswasser über den Kopf schütten. Aber was genau steckt dahinter? Wir klären auf und zeigen euch auch alle Videos unserer Zentrale und Filialen, die an der Ice Bucket Challenge teilgenommen haben!


Man gießt sich einen Eimer voller Eiswasser über den Kopf und nominiert andere dies auch zu tun. Das Ganze wird dann gefilmt und im Internet veröffentlicht. Wer innerhalb der nächsten 24h der Aufforderung nicht nachkommt, muss eine Spende an die ALS-Stifung abgeben. Mit dieser Aktion sollen Spenden für die Bekämpfung der Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) gesammelt werden. Mehr Information über die ALS-Stiftung findet Ihr hier.

Mittlerweile haben eine Vielzahl an Prominenten und Profisportler an dieser Challenge teilgenommen, so auch Mark Zuckerberg, Bill Gates, LeBron James, Cristiano Ronaldo und viele weitere. Aber nicht nur, dass sich die Menschen ordentlich abkühlen, es wurden schon Millionen Dollar gesammelt, um die Aktion zu unterstützen.

Wir bei Sport-Tiedje finden die Aktion super und unsere Filiale in Amsterdam hat den Startschuss gegeben und seitdem eine Kettenreaktion ausgelöst, die unsere Filialen in ganz Europa ordentlich nass werden lässt. Hier bekommt Ihr alle Videos der Ice Bucket Challenge zu sehen!

Geschäfsführung der Sport-Tiedje Group

Zentrale Schleswig

Filiale Köln

Filiale Hamburg

Filiale Düsseldorf

Filiale Dortmund

Alexander Stübler (Zentrale Schleswig)

Filiale Brüssel

Filiale Bremen

Filiale Hannover

Filiale Nürnberg

Filiale Mannheim

Zentrallager Büdelsdorf

Filiale Frankfurt

Filiale Berlin

Filiale Leipzig

One thought on “The ALS Association – Ice Bucket Challenge

  1. AvatarKatrin

    Die Ice Bucket Challenge hat defintiv eine Menge Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Dadurch ist doch einiges an Spendengelder für die Forschung zusammen gekommen. Am Ende hat es sich also auch gelohnt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.