Bowflex Max Trainer – Interview mit Stefan Christen zur neuen Fitness-Sensation

0 Kommentare
Bowflex Max Trainer - Fitness-Sensation aus den USA
Der Bowflex Max Trainer bietet eines der effektivsten Trainings überhaupt!

Seit kurzem hat Sport-Tiedje den Bowflex Max Trainer im Angebot. Das Fitnessgerät bricht in den USA so ziemlich alle Verkaufsrekorde. Grund genug sich einmal mit Stefan Christen zu unterhalten. Er ist Geschäftsführer bei der Trisport AG, die den Bowflex Max Trainer in Europa vertreibt. Von ihm wollen wir erfahren, was den max Trainer so gut macht.

Interview zum Bowflex Max Trainer

Christian: Hallo Stefan, vielen Dank, dass Ihr vorletzte Woche bei uns wart, um uns den Bowflex Max Trainer zu präsentieren und dass Du Dich bereit erklärt hast, uns auch für ein Interview zur Verfügung zu stehen. Der Max Trainer wird als Sensation, als Revolution angekündigt. Wir haben den Max Trainer hier ja schon ausprobieren dürfen und konnten die Ankündigungen bestätigen, aber vielleicht kannst Du als Experte unseren Lesern kurz erklären, was genau so revolutionär ist?

Stefan Christen: Die Revolution liegt darin, dass von den Entwicklern des Produkts ein komplett anderer Ansatz gewählt wurde als bei den Geräten die aktuell auf dem Markt sind. Innerhalb der 6 jährigen Entwicklungszeit hat man fortwährend Benutzer der Fitnessgeräte gefragt, was sie von einem Fitnessgerät erwarten und was sie sich wünschen, das es noch nicht gibt. Entstanden ist ein Gerät, das eine Bewegung simuliert, die so draußen nicht nachgeahmt werden kann. Die Bewegung, eine Mischung aus Treppensteigen (Stepper) und Langlauf mit Stöcken (Crosstrainer), ist so effizient, dass sie im Vergleich zu den heutigen Fitnessgeräten herausragende Werte aufweist und es somit erlaubt, in kürzerer Zeit mehr aus dem Training herauszuholen.

Christian: Ich persönlich finde ja den Tachometer total cool. Eine ganz einfache Idee eigentlich, aber beim Max Trainer habe ich das zum ersten Mal gesehen. Erkläre doch mal, was den Tacho so besonders macht.

Das Tacho vom Bowflex Max Trainer zeigt den Kalorienverbrauch pro Minute

Das Tacho vom Bowflex Max Trainer zeigt den Kalorienverbrauch pro Minute

Stefan Christen: Das Gerät ist kompromisslos darauf ausgelegt, in möglichst kurzer Zeit, möglichst viele Kalorien zu verbrennen. Deshalb zeigt auch die Hauptanzeige, der Tacho, in Echtzeit an, wie viele Kalorien ich aktuell pro Minute verbrenne. Dies ist Motivation pur! Zudem ist es in der Natur des Menschen, jeden Zeiger möglichst schnell, möglichst weit nach rechts zu bringen. Sei es im Auto, auf dem Motorrad oder auf dem Fahrrad. Dies geschieht intuitiv und braucht keine Erklärung. Probiere es selbst aus, es ist simpel und doch so cool.

Christian: In den USA hat der Bowflex Max Trainer Rekorde gebrochen, kannst Du uns ein bisschen was über den Erfolg erzählen?

Stefan Christen: Das Gerät hat von Anfang an Rekorde gebrochen. Bowflex wurde selbst von der positiven Resonanz überwältigt. Bedingt durch die große Nachfrage mussten Kunden teilweise Wochen, ja gar Monate auf ihr Wunschgerät warten. Gleichzeitig wollte man jederzeit sicherstellen, dass die Qualitätsansprüche, die wir als Firma haben, jederzeit gewährleistet sind. Daher hat man mit bedacht und Sorgfalt die Produktionsanlagen erweitert und damit die Voraussetzung geschaffen, das Gerät jetzt auch in Europa einzuführen.

Christian: Als Du hier bei uns in Schleswig warst, habt Du uns eine charmante Erfolgs-Geschichte aus Neuseeland erzählt, kannst Du die für unsere Leser wiederholen?

Stefan Christen: Auch in Neuseeland wird das Gerät aktuell in Markt eingeführt. In den ersten zwei Wochen haben es die Geräte nicht einmal bis ins Geschäft geschafft, da die Kunden direkt ab Bild, ohne das Gerät je Live gesehen zu haben, gekauft haben.

Christian: Bei wem kommt der Max Trainer denn besonders gut an? Die Bewegung geht ja in Richtung Stepper – traditionell eher ein Gerät, das von Frauen genutzt wird. Ist das beim Max Trainer auch so?

Der Bowflex Max Trainer ist in allen Gruppen beliebt.

Beliebt bei Mann und Frau, bei Jung und Alt – der Bowflex Max Trainer

Stefan Christen: Es haftet dem Stepper an, dass es ein typisches „Frauengerät“ ist. Frauen wollen einen „Knack Po“! Dafür ist ein Stepper prädestiniert. Die Zahlen aus den USA, wie auch unsere ersten Erfahrungen zeigen jedoch, dass sowohl Frauen wie auch Männer am Max Trainer Freude haben. In vielen Fällen wird das Gerät sowieso zusammen angeschafft. Das Ganzkörper Training des Max Trainers spricht auch den Mann an. Dazu kommt, dass das Training eine richtige Herausforderung ist und einfach und intuitiv auch während des Trainings jederzeit angepasst werden kann. Ob Anfänger oder Profi, ob Frau oder Mann, jeder findet seine persönliche Herausforderung zum Erreichen seiner Ziele.

Bowflex Max Trainer – Fitnessgerät mit ausgeklügeltem Design

Christian: Auf was wurde bei Entwicklung des Max Trainers besonders viel Wert gelegt? Wie sieht es da zum Beispiel mit dem Design aus?

Stefan Christen: Die Funktion steht über allem. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. „Form follows function“ ist ein wichtiger Leitsatz für die Entwickler. Das Gerät soll motivieren zum Trainieren! Daher ist auch die Ästhetik ein wichtiger Faktor. Das Design soll zum Trainieren einladen und gefällig sein. Wir würden uns wünschen, dass das Gerät ein Teil der Wohnungseinrichtung wird und nicht verloren im Keller steht. Ein spezielles Augenmerk galt den Aufstellmaßen. Der Bowflex Max Trainer braucht nicht mehr Platz als ein Hometrainer und ist zudem mit seinen stabilen Rollen einfach zu verschieben.

Der Bowflex Max Trainer passt perfekt in die moderne Wohnumgebung

Der Bowflex Max Trainer passt perfekt in die moderne Wohnumgebung

Christian: Es kommen zwei Modelle auf den Markt, der M3 und der M5 – kannst Du uns die Vorteile des M5 kurz erläutern?

Stefan Christen: Vom Bewegungsablauf sind beide Max Trainer M3 und M5 identisch. Der M3 bietet neben dem Max Intervall Training noch ein Steady Programm an, das manuell an die 8 Bremsstufen angepasst werden kann. Der M5 bietet weitere 7 Programme inklusive drei Smart Programmen, die mit einem eingebauten Fitnesscoach vergleichbar sind. Zudem können auf dem M5 via Max Trainer APP (IOS und Android) die Trainingsresultate auf einfachste Weise aufgezeichnet, verwaltet und ausgewertet werden. Auch im Design bietet der M5 zusätzliche Features wie beispielsweise ergonomische Handläufe und eine hochwertigere Pedalkonstruktion.

Den Max Trainer muss man selbst erlebt haben

Christian: Sind wir uns also einig, dass man den Max Trainer schon einmal erlebt haben sollte? Möchtest Du vielleicht noch irgendwelche Tipps oder abschließende Worte an unsere Leser richten.

Stefan Christen: Richtig. Man kann lange über den Max Trainer fachsimplen. Jeder, der das Gerät bisher ausprobiert hat, ist erstaunt über die Effizienz. Schon in kürzester Zeit spürt man, dass man nun richtig Sport treibt. Die Resultate sind direkt ablesbar, da der Tacho die Kalorien direkt anzeigt und aufsummiert. Es ist ja immer so eine Sache mit den Vorsätzen…. Wer aber hat nicht drei Mal in der Woche 14 Minuten Zeit, um das wahrscheinlich effizienteste Training zu absolvieren? Die neusten Wissenschaftlichen Erkenntnisse betreffend dem HIIT Training (High intensity interval training) werden aktuell von vielen Trainern, Physiotherapeuten und Sportärzten heiß diskutiert, da man die Wirkung lange unterschätzt hat.

Christian: Vielen Dank noch einmal für Deine Zeit. Wir freuen uns, dass der Bowflex Max Trainer nun auch in Deutschland angekommen ist und viele Menschen jetzt wesentlich mehr Zeit haben, da das Training jetzt nur noch 14 Minuten in Anspruch nimmt. Der Max Trainer steht übrigens in unseren Filialen als Ausstellungsstück zum Ausprobieren bereit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.