Aufbau und Einrichtung eines firmeneigenen Fitnessraums

0 Kommentare

Ein eigener Fitnessraum im Unternehmen hat viele positive Effekte. Sowohl für die Mitarbeiter als auch für den Arbeitgeber. Vor einigen Monaten haben wir Euch hier berichtet, welche Erfahrungen die Stadtwerke in Schleswig mit ihrem firmeneigenen Fitnessraum gemacht haben.
In Roth haben wir kürzlich einen Fitnessraum für die Carl Schlenk AG eingerichtet. Die Carl Schlenk AG, ein international führender Hersteller von Metallpulvern, Metallpigmenten und Metallfolien, ist schon ein sportliches Unternehmen. Durch die Einrichtung des Fitnessraums möchte das Unternehmen das Sportangebot für seine Mitarbeiter intensivieren.

Verfolgt hier Aufbau und Einrichtung eines firmeneigenen Fitnessraums.

Vorgabe bei der Einrichtung des Raums durch den Kunden war, den 50 m² großen Raum so effizient und sinnvoll wie möglich auszunutzen. Die Geräte sollten qualitativ hochwertig sein und in ihrer Bedienung möglichst einfach und ergonomisch. Eine Kraftstation, ein Freihantelbereich und eine Auswahl an Cardiogeräten waren gewünscht. Mit der gewählten Hoist Multi-Kraftstation H-2200 war dazu eine gute Basis geschaffen.

Bei einem Beratungsgespräch mit Vertretern der Carl Schlenk AG in der Nürnberger Filiale hat dann das Taurus Studio-Laufband 10.5 Pro mit seiner herausragenden Stabilität in diesem Preissegment absolut überzeugt. Nach der gemeinsamen Auswahl weiterer Geräte wurde ein Raumplan erstellt und in einem vor-Ort-Termin gemeinsam mit dem Kunden überprüft, dass alles wie geplant passt.

Der Raumplan

Der Raumplan

Der Raum ist zwar nur 50m² groß, aber durch den guten und durchdachten Mix an Geräten bietet er Trainingsmöglichkeiten für jedes Trainingsziel. Ausdauertraining, Krafttraining und Beweglichkeitstraining sind in diesem Fitnessraum komfortabel möglich.

Der Raum ist ausgestattet mit einem Taurus Studio-Laufband T10.5 Pro, einem Taurus Studio-Crosstrainer 10.5 Pro, einem Waterrower in Esche, einer Hoist Multi-Kraftstation H-2200, einer Hoist „Fitness Tree“ Klimmzug-Dip-Station H-CF-3962, einer Hoist Hantelbank HF-4165 Platinum, einem Set aus Kompakthanteln, Thera-Bändern, Bodenschutz- und Trainingsmatten, sowie weiterem Zubehör.

Mittlerweile wurde der fertige Raum an das Unternehmen übergeben und es wurde eine gerätespezifische Einweisung an den Geräten durch unsere Kollegen aus Nürnberg durchgeführt.
Der Raum wird von der Belegschaft sehr gut angenommen. So haben sich von insgesamt 200 Mitarbeitern an diesem Standort bereits 70 in die Nutzung der Geräte einweisen lassen und wollen den Raum intensiv nutzen.

Ausführliche Informationen und Angebote zur Einrichtung eines firmeneigenen Fitnessraums erhaltet Ihr von unseren Kollegen der Sport-Tiedje Business Solutions. Wie ein eigener Fitnessraum für das Krafttraining zu Hause aussehen kann, erklären wir Euch hinter dem Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.