Sport-Tiedje bei der Jobmesse in Kiel

0 Kommentare
Sport-Tiedje auf der Jobmesse in Kiel
Unsere Personalerinnen im Gespräch

Diesen Monat war es mal wieder soweit. In Kiel machte die alljährliche Jobmesse Deutschland Tour halt. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Torsten Albig und Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer nutzten viele namhafte Unternehmen die Möglichkeit, sich in den Ausstellungshallen von Mercedes-Benz Wittland, den Besuchern als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Als Europas Nr.1 für Heimfitness durften wir uns diese Chance natürlich ebenfalls nicht entgehen lassen und waren wie letztes Jahr wieder mit einem eigenen Messestand vertreten.

Dieser befand sich an einer Weggabelung, war sehr gut zu sehen und umgeben von den Ständen der Landeshauptstadt Kiel, Ikea, Lidl, Edeka und Coop. Gar nicht so übel. Denn so hätten wir unser eigens für den Messestand erworbenes Regal (bei dem gerade genannten Möbelhaus) im Falle eines Defektes, beim Nachbarstand reklamieren können. Dazu kam es aber glücklicherweise nicht.

Unser Stand, bevor es losging mit der Jobmesse

Unser Stand, bevor es losging mit der Jobmesse


Vielmehr war man immer etwas neidisch auf das leckere Obst der umliegenden Messestände, welches zu Haufe von Edeka und Co. präsentiert und verteilt wurde. Genau das Richtige für diese Jahreszeit. Naja,… bei uns gab es ersatzweise sehr leckeren selbstgemachten Kuchen, den freundlicher­weise meine liebreizende Kollegin für diesen Anlass gebacken hat.
Unsere

Unsere Verpflegung

Aber wir haben nicht nur Kuchen zu unserem Messestand mitgebracht. Nein, wir sind mit einer Auswahl an interessanten und für den Erfolg von Sport-Tiedje sehr wichtigen Stellenausschreibun­gen aus den verschiedensten Bereichen des Unternehmens angereist. So konnten wir Stellen aus Vertrieb, Technik, Logistik, Marketing und IT präsentieren. Natürlich haben wir auch unsere Ausbildungsplätze für das Jahr 2016 nicht zu vergessen. Schaut doch gerne mal auf unserer Karriereseite vorbei. Dort sind alle aktuellen Vakanzen in unserer Jobbörse aufgelistet. Wir freuen uns ebenfalls über Initiativbewerbungen von Euch!

Nebenbei haben wir während unseres Messeauftritts eine kleine Statistik geführt und erfreulich fest­gestellt: wir haben 176 Gespräche geführt. Ein wirklich tolles Ergebnis. Es waren sehr viele tolle Gespräche dabei, darum fühlte es gar nicht nach so viel an! Und nicht nur das. Schon auf der Messe, sowie an den Tagen danach haben uns viele interessante Bewerbungen von potentiel­len neuen Kollegen erreicht. Dafür möchten wir uns auf diesem Wege bedanken. Vielen Dank für die zahlreichen Bewerbungen und das durchweg positive Feedback an unserem Messestand.

176 Gespräche: eine tolle Zahl. Rechts im Bild, das bin übrigens ich

176 Gespräche: eine tolle Zahl. Rechts im Bild, das bin übrigens ich

01_jobmessekielAußerdem gab es an unserem Stand drei cardiostrong Fitness Tracker zu gewinnen. 1x den cardiostrong Fitness Tracker Smart und 2x den cardiostrong Fitness Tracker Go!. Dafür musstet Ihr schätzen wie viele Tischtennisbälle sich in einer von uns aufgestellten Lostrommel befanden. Eine gar nicht so leichte Aufgabe. Auch wenn wir das eine oder andere mal hartnäckig mit Fragen nach der ungefähren Anzahl durchlöchert wurden: wir blieben eisern und haben nichts verraten. Aber auch ohne unsere Unterstützung lagen recht viele nah am richtigen Ergebnis. Zur Auflösung: Es wa­ren 156 Tischtennisbälle. Vielen Dank an alle, die an unserem kleinen Ratespiel teilgenommen ha­ben. Wir hatten viel Spaß dabei.

Ach ja, dank unserer Grafikabteilung hatten wir den mit Abstand schönsten Messestand, wie wir fanden. Hier könnt Ihr euch selbst überzeugen! Und an dieser Stelle der Hinweis: Wir suchen in unserer Zentrale noch einen Praktikanten für den Bereich Grafik/Design.

Sport-Tiedje: der schönste Stand auf der Jobmesse in Kiel. Danke an die Grafikabteilung!

Sport-Tiedje: der schönste Stand auf der Jobmesse in Kiel. Danke an die Grafikabteilung!

Unser Gastautor ist Mats Brahms. Er ist zur Zeit verantwortlich für Projektaufgaben im Personalbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.