Heimtraining mit Stil: Fitnessgeräte im nordischen Design

0 Kommentare
NOHrD Fitnessgerät

Fitness@home ist eine ziemlich gute Sache: Wer keine Zeit für das Training in einem Fitness-Studio findet, trainiert einfach zu Hause immer dann, wenn es in den eigenen Tagesablauf passt: Morgens vor der Arbeit oder nach Feierabend schnell noch ein paar Kilometer auf dem Laufband zurückzulegen, ist einfach viel bequemer, als sich nochmal ins Studio aufzuraffen. Wie gut, dass es Hersteller von Heimfitnessgeräten gibt, die neben der Qualität und Funktionalität auch Wert auf das Design legen. Denn wer sich für Heimtraining auf einem Crosstrainer oder an einer Kraftstation entscheidet, möchte natürlich auch, dass das Fitnessgerät gut in das eigene Zuhause passt. Deshalb stelle ich euch heute meine drei Lieblingshersteller von Fitnessgeräten im skandinavischen Design vor: schlicht, zeitlos, zurückhaltend, auf das Wesentliche reduziert und trotzdem ein echter Blickfang.

NOHrD – Fitnessgeräte aus natürlichen Materialien

Bei NOHrD ist der Name Programm! Die Sportgeräte-Manufaktur ist zwar nicht in Skandinavien, sondern im niedersächsischen Nordhorn ansässig, versteht es aber kein bißchen weniger, Fitnessgeräte im zeitlosen Design herzustellen – mit Erfolg: Die Sprossenwände und Kraftgeräte aus edlem Holz sind gefragt wie nie. Ganze Fitness-Studius statten ihre Trainingsräume mit den Fitnessgeräten des Trendsetters aus. Zu Hause fügen sich die Trainingsgeräte wie ein hochwertiges Möbelstück in jeden Raum. Mich überzeugt vor allem die Verarbeitung natürlicher Werkstoffe wie Holz und Leder. Sie verleihen den NOHrD Fitnessgeräten nicht nur die nötige Stabilität für ein anspruchsvolles Ganzkörpertraining, sondern machen das Training zu einer sportliche Erfahrung für alle Sinne…

NOHrD Sprossenwand

Die Sprossenwand: ein Trainings-Klassiker, den NOHrD um vielfältige Trainingsfunktionen erweitert hat.

NOHrD Kraftstation

Mein Favorit für das heimische Krafttraining: Die NOHrD Weightworkx!

Modernes, zeitloses Design von Tunturi

Tunturi Ergometer

Die Fitnessgeräte der Tunturi Pure-Serie vereinen skandinavisches Design mit modernster Technik

Schwarz, weiß und grau: Das sind die Farben, die die Tunturi Fitnessgeräte so unverwechselbar und vor allem zeitlos machen. Aus der Erkenntnis heraus, dass Heimfitness wesentlich zu einem gesunden Lebensstil beiträgt, fertigt das finnische Unternehmen Laufbänder, Crosstrainer und mehr, die sich ganz dezent und trotzdem stilvoll in Euer Zuhause fügen. Neben der schlichten Farbgebung überzeugen die Sportgeräte mit ihren geringen Stellmaßen.

Outdoor-Sportuhren ‚made in Finland‘: Suunto

Keine Heimfitnessgeräte, dafür aber Multisportuhren der Extraklasse bietet der finnländische Hersteller Suunto. Pulsuhren wie die Ambit unterscheiden sich von anderen Herstellern darin, dass sie nicht nur für Sportler, sondern für echte Outdoor-Enthusiasten gemacht sind. Bergsteigern, Mountainbikern und mehr bieten die zuverlässigen Fitness Tracker nützliche Outdoor-Funktionen, auf die kein Abenteurer in der freien Natur verzichten kann. Dank GPS, 3D-Kompass, Höhenmeter und Barometer findet ihr euch in jedem unbekannten Gebiet zurecht. Da steht der Entdeckung neuer Territorien nichts mehr im Weg, oder? Also auf in den nächsten Abenteuerurlaub!

Suunto Sportuhr

Die Suunto Ambit ist Euer zuverlässiger Begleiter fürs nächste Outdoor-Abenteuer.

Fazit

Diese Sportgeräte müsst ihr nicht im Hobbykeller verstecken, sondern könnt sie guten Gewissens im Wohnzimer aufbauen. Auf einem Fitnessgerät, das einen zentralen Platz im eigenen Zuhause bekommt, trainiert man außerdem viel regelmäßiger. Und was ist euer Favorit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.