Fitness Tracker für Herren

0 Kommentare

Was tun, wenn die Motivation zum regelmäßigen Sport nicht anhält? Wenn die Arbeit zu sehr geschlaucht hat und man sich nur noch auf die Couch wünscht, obwohl das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Sport und der Wunsch nach einer athletischen Figur vorhanden sind? Manchmal fehlt dem Gewissen nur noch der gewisse letzte Kick, der den Unterschied zum Tun macht.

Diesen letzten Kick kann man sich ins Leben holen – und ihn darüber hinaus modisch und sportlich bewusst am Handgelenk tragen. Die Lösung nennt sich Aktivitätstracker. Der Sport- und Fitnessmarkt bietet mittlerweile ein breites Angebot an Hilfsmitteln und Gadgets. Eines der beliebtesten, um Fitness in seinen Alltag zu integrieren oder zu optimieren, ist eben jenes Armband, welches uns nach Wunsch immer vor Augen führt, was wir heute bereits getan haben und wie nah wir unserer Zielsetzung tatsächlich schon sind.

Selbst die Einsteigermodelle bieten ein breites Spektrum an Funktionen. Schon mit geringer Investition holt man sich einen Trainer ans Handgelenk, der uns nahe bringt, wo wir stehen und wie wir ans Ziel kommen. Gerade die Tageszielfunktion und die Dokumentierung jeglicher Aktivität halten uns täglich vor Augen, was noch zu tun ist, um endlich dem Sixpack Stück für Stück näher zu kommen.

Weil es aber viele verschiedene Modelle zu vielen verschiedenen Preisen gibt, fragt sich natürlich der sportbewusste Leser, welche Wahl die passende wäre. Deshalb möchten wir euch drei Modelle vorstellen, die auf ihre ganz eigene Weise zum Ziel führen und das männliche Handgelenk mit offenkundiger Ambition dekorieren. Denn egal, wo man hinmöchte: Mit Pulsmessungen, Schwimmfunktionen, hochauflösenden Displays oder GPS-Funktionen kommt jeder auf eine Sportart, die Begeisterung auslöst.

Der cardiostrong Fitnesstracker Go

cardiostrong Go

Zeitlos und subtil im Design, aber vollgepackt mit Funktionen, gibt es den cardiostrong Go für keine 20€. Schlicht in schwarz oder etwas auffälliger in weiß oder blau, bekommt man dieses Fitnessarmband mit eingebautem Display mit den Möglichkeiten zur Schritt-, Weg- und Kalorienzählung. Dienlich als Uhr, lassen sich außerdem Tagesziele einbauen und deren prozentualer Fortschritt einsehen. Statistisch auswerten lassen sich Langzeitergebnisse mit einer kostenlosen App fürs Handy via Bluetooth.

Als Test, die moderne Art Fitness zu leben, ohne merklich zu investieren, lohnt der Besitz also alle Male und motiviert mit dem Versprechen ein Feedback zu geben, egal welches Sofa gerade seine volle Gemütlichkeit zu entfalten droht.

Der Polar Aktivitätstracker Loop 2

Polar Loop 2

Polar, eine der bekanntesten Marken in Sachen Trainingsauswertung und Pulsuhren, hat die Loop 2 gebaut und damit ein merkliches Upgrade zu seinem Vorgänger erschaffen. Qualitativ hochwertig verarbeitet, bietet sie eine in das Band eingearbeitete Leuchtanzeige, was zu einem innovativen Design beisteuert. An Funktionen kommt hier außerdem einiges dazu: genaue Trainingsanalysen durch einen mitgelieferten Brustgurt zur Pulsmessung, Wasserdichte WR20 (Water Resistance 20bar – gleichwertig einer Taucheruhr), sowie Zugang zur bekannten App „Polar Flow“ und viele weitere Möglichkeiten. Wer hier investiert, hat viel Zeit vor sich, sein Gadget kennenzulernen und auszunutzen. Und bis es vollkommen ausgetestet ist, ist der Sport lange zur Gewohnheit geworden.

Die Fitbit Charge 3

Fitbit Charge 3

Mit der Charge 3 setzt Fitbit neue Maßstäbe. Für jemanden, der sich dem Sport unausweichlich stellen möchte und alles daran setzen möchte endlich wieder fit zu werden, ist die sehr schön designte Charge 3 genau das Richtige.

Auffällig edel mit anpassbarem Armband und einem starken Touchdisplay, performt sie mit eigenständiger Sporterkennung, Pulsmessung direkt am Handgelenk, sanften Weckern, Wasserdichte bis 50 Meter, Beschleunigungs- und Höhenmesser, einem Übungsspeicher und vielem mehr für 8 Tage bei 1-2 Stunden Ladezeit.

Wer auf‘s Ganze gehen will und sich zu 100% sicher ist, der Alltagslethargie oder dem Bauchspeck zu trotzen, der setzt auf die Charge 3. Sie bringt den gewünschten letzten Kick und mehr.

Es ist nicht immer einfach, sich aufzuraffen und etwas für sich zu tun. Doch jeder Tag, an dem es geschieht, zählt. Und jeder Tag mit einem Motivator an der Hand kann den Unterschied machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.