Unterschied Stepper und Crosstrainer

0 Kommentare

Stepper und Crosstrainer sind beliebte Sportgeräte, die Ihren Einsatz sowohl im Fitnessstudio als auch zu Hause finden.

Aber was unterscheidet die beiden Fitnessgeräte voneinander? Hier erfährst du alles, was du über Stepper und Crosstrainer wissen solltest.

  1. Was ist der Unterschied zwischen Stepper und Crosstrainer?
  2. Was für Stepper Modelle gibt es und welche Muskeln trainieren sie?
  3. Was für Crosstrainer Modelle gibt es und welche Muskeln trainieren sie?
  4. Welche Vor- und Nachteile hat ein Stepper im Vergleich zum Crosstrainer?

Was ist der Unterschied zwischen Stepper und Crosstrainer?

STEPPER

Der Bewegungsablauf auf einem Stepper, nicht zu verwechseln mit einem Stepboard, findet von oben nach unten statt. Man kann sich diese Bewegung ebenfalls wie Treppensteigen vorstellen. Einige Stepper bieten außerdem die Möglichkeit eine seitliche Bewegung auszuführen. Somit werden zusätzliche Muskelgruppen im Unterkörper beansprucht. Ein Stepper besteht zudem meist aus nur zwei Trittflächen. Aus diesem Grund ist er sehr kompakt und lässt sich einfach verstauen.

Neben dem klassischen Stepper gibt es auch Ultra Trainer. Diese verbinden außerdem den Bewegungsablauf eines Steppers mit den Vorteilen eines Crosstrainers.

Training auf dem Stepper

Tipp → Bei bestehenden Knie- oder Hüftgelenkbeschwerden empfehlen wir hingegen die Nutzung eines gelenkschonenden Crosstrainers oder einen Ultra Trainer gegenüber eines herkömmlichen Steppers.

CROSSTRAINER

Auf einem Crosstrainer werden vorwiegend elliptische Bewegungen ausgeführt. Das heißt, die Bewegungen sind wie langgezogene Ovale. Dies kannst du dir zum Beispiel wie fließendes Gehen vorstellen. Dadurch ist der Bewegungsablauf auf dem Crosstrainer viel gelenkschonender als ein Stepper. Außerdem besitzt ein Crosstrainer anders als ein Stepper Armgriffe womit der gesamte Körper trainiert wird.

Training auf dem Crosstrainer

Was für Stepper Modelle gibt es und welche Muskeln trainieren sie?

MINISTEPPER

Der Klassiker unter den Steppern ist der kleine Ministepper. Er besteht unter dem Strich aus zwei Trittflächen und besitzt 2 Hydraulikzylinder für Auf- und Abwärtsbewegungen. Dieser Bewegungsablauf ist gut geeignet um dadurch die Oberschenkel und den Po zu trainieren.

Einige Mini Stepper haben Haltestangen damit man sich abstützen kann. Diese nehmen jedoch mehr Platz in Anspruch.

Für ein effektives Herz-Kreislauf-Training ist es ratsam, ein Brustgurt oder eine Pulsuhr zu nutzen um die Herzfrequenz während des Trainings zu messen.

SIDE STEPPER

Bewegungsablauf Stepper

Auf dem Side Stepper kannst du zusätzlich zu den Auf- und Abwärtsbewegungen ebenfalls seitliche Bewegungen durchführen. Du kannst dir das beispielsweise wie Treppensteigen mit seitlicher Bewegung nach unten vorstellen.

Bei dem Side Stepper oder auch Balance Stepper genannt, sind die Trittflächen im Gegensatz zum Mini Stepper seitlich angebracht. Mit dem cardiostrong 2 in 1 Stepper werden dadurch weitere Muskelgruppen im Unterkörper wie der Oberschenkel, Po und die Hüfte trainiert. Durch das Gleichgewichtshalten lässt sich außerdem die Rumpfmuskulatur positiv beeinflussen.

ULTRA TRAINER

Ein Ultra Trainer oder auch Max Trainer genannt, verbindet den Bewegungsablauf eines Steppers mit den Vorteilen eines Crosstrainers. Zu den Vorteilen gehört auf jeden Fall das gelenkschonende Training des gesamten Körpers. Dank der Griffe lassen sich außerdem auch die Arme, Schultern und der obere Rücken optimal trainieren. Mithilfe des Luftwiderstands ist überdies ein nahezu unbegrenzter Trainingswiderstand möglich. Der Bewegungsablauf des Ultra Trainers ist ähnlich wie Treppensteigen und trainiert deswegen besonders effektiv die Bein- und Gesäßmuskulatur. Der besondere Vorteil des Ultra Trainers: Auf Knopfdruck lässt sich die Steigung verstellen. Damit kannst du einen besonderen Fokus auf das Training der Gesäßmuskulatur legen.

Training auf dem Ultra Trainer

Was für Crosstrainer Modelle gibt es und welche Muskeln trainieren sie?

Die Ellipsenbewegung ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, je nachdem, ob die Schwungmasse vorne oder hinten montiert ist. So unterscheidet man im Grunde genommen zwei Arten von Crosstrainern

  • Ellipsentrainer (Crosstrainer mit Schwungmasse vorne)
  • Crosstrainer (Crosstrainer mit Schwungmasse hinten)
Crosstrainer mit Schwungmasse vorne

Crosstrainer Schwungmasse vorne

Die Crosstrainer mit Schwungmasse vorne, auch Ellipsentrainer gennant, haben zum Beispiel eine flachere und längere Bewegung. Die Ellipse ist also flacher, was viele Sportler als angenehmer empfinden. Aufgrund der Bauweise sind bei Ellipsentrainern geringere Abstände zwischen den Pedalen möglich.

Das kommt dem echten Laufen, Walken oder Gehen ebenfalls viel näher. Bei manchen Modellen ist es außerdem möglich eine Höhenverstellung vorzunehmen. Letztendlich wird unter Einsatz der Armstangen der gesamte Körper trainiert.

Crosstrainer mit Schwungmasse hinten

Crosstrainer Schwungmasse hinten

Crosstrainer mit Schwungmasse hinten haben zwar meist einen weiteren Pedalabstand, sind dafür aber kürzer und beanspruchen somit weniger Stellfläche. Unter dem Strich ist der Bewegungsablauf auf dem Crosstrainer „höher“. Darüber hinaus ist auch bei dieser Art Crosstrainer ein Ganzkörpertraining möglich. Dadurch werden weitere Muskeln des Körpers trainiert.

Übrigens → Im Gegensatz zum Laufen haben die Füße während des Trainings stets Bodenkontakt mit den Trittflächen des Crosstrainers. Außerdem liegt die Belastung beim Training auf dem Crosstrainer eher auf den Ballen als auf den Fersen.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Stepper im Vergleich zum Crosstrainer?

KLASSISCHER STEPPER

VORTEILENACHTEILE
✔ klein und kompakt✘ ungewohnter Bewegungsablauf
gezieltes Training von Beinen und Po✘ wenig Trainingskomfort
✔ günstiger Preis✘ starke Beanspruchung von Hüft- und Kniegelenk
✘ weniger Stabilität
✘ ohne Programme keine Abwechslung beim Training
Stepper: Vorteile und Nachteile

ULTRA TRAINER

VORTEILENACHTEILE
✔ kompakter als Crosstrainer✘ ungewohnter Bewegungsablauf
gezieltes Training von Beinen und Po
✔ gelenkschonend
✔ effektives Training
Ultra Trainer: Vorteile und Nachteile

CROSSTRAINER

VORTEILENACHTEILE
✔ trainiert den ganzen Körper✘ kaum möglich dabei ein Buch zu lesen
hilft beim Abnehmen✘ größer als ein Stepper
✔ gelenkschonend
✔ individuelle Trainingssteuerung
Crosstrainer: Vorteile und Nachteile

P.S.: Hier findest du 20 Gründe für das Training auf einem Crosstrainer

FAZIT – Stepper & Crosstrainer

Beide Fitnessgeräte haben Vor- und Nachteile. Für welches von beiden Geräten man sich entscheidet, hängt von den Trainingszielen aber auch vom Gesundheitszustand ab.

Der Crosstrainer ist optimal für das Training des ganzen Körpers geeignet und bietet gleichzeitig mehr Stabilität und somit Sicherheit beim Workout.

Stepper sind besonders gut für Menschen mit sehr wenig Platz geeignet, trainieren jedoch nur die Beine. Außerdem sollte hierbei beachtet werden, dass die Kniegelenke und das Hüftgelenk stark beansprucht werden und das Training deshalb nicht für jedermann geeignet ist.

Wenn du dich also für einen Stepper entscheidest, solltest du dich möglichst für einen Ultra Trainer entscheiden da dieser die Bewegungen eines Steppers imitiert jedoch gelenkschonender und sehr stabil ist.

Fazit Stepper Crosstrainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.