Die 10 beliebtesten Familienunternehmen

0 Kommentare
Sport-Tiedje ist auf Platz 6 der beliebtesten Familienunternehmen in Deutschland.

Sport-Tiedje zählt zu den 10 beliebtesten Familienunternehmen Deutschlands. Dies ist das Ergebnis der DEUTSCHLAND TEST Verbraucherumfrage in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY sowie dem Analyse- und Beratungshaus ServiceValue.

Was ist ein Familienunternehmen?

Bei einem Familienunternehmen halten natürliche Personen beziehungsweise ihre Familienangehörigen mindestens 50 % der Unternehmensanteile. Des Weiteren bilden Eigentum und Leitung eine Einheit. Folglich gehören Familienmitglieder neben ihren Anteilen am Unternehmen auch der Geschäftsführung an. Im Fall der Sport-Tiedje GmbH liegt der Besitz sowie die Kontrolle über das Unternehmen bei unserem Geschäftsführer Christian Grau.

FAKT: In Deutschland sind 9 von 10 Firmen im Besitz sowie unter der Führung von Familien. Dementsprechend stellen sie mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze in Deutschland.

Familienunternehmen in der EU

Neben Deutschland ist die Anzahl an Familienunternehmen in weiteren EU-Mitgliedstaaten sehr hoch. In der Europäischen Union werden in der Privatwirtschaft über 60 % der Arbeitsplätze von Familienunternehmen gestellt. Aufgrund dessen tragen Familienunternehmen einen großen Teil zum Wirtschaftswachstum bei. Dabei sichern die langfristige Planung und die Standorttreue Arbeitsplätze in der gesamten EU.

Die EU-Fahne symbolisiert die Einheit der Europäischen Union. Die gemeinschaftlich festgelegten Richtlinien der EU gelten in allen EU-Mitgliedsstaaten, so auch die Definition der EU-Kommission bezüglich Familienunternehmen.
Familienunternehmen in Europa (Link zum Bericht)

Folglich hat die EU-Kommission im Jahr 2007 eine Definition zu Familienunternehmen verfasst. Diese lässt sich folgendermaßen zusammenfassen: Das Unternehmen muss im Besitz der Mehrheit der Stimmen sein. Diese müssen vom Gründer oder Familienmitgliedern direkt oder indirekt gehalten werden. Folglich liegt die Entscheidungsgewalt über das Unternehmen innerhalb der Familie, da zusätzlich ein Familienmitglied an der Leitung des Unternehmens beteiligt sein muss. Sobald das Unternehmen börsennotiert ist, muss ein Familienmitglied oder der Gründer bzw. Kapitaleigner noch mindestens 25 % der Stimmen halten.

Wie heißen die beliebtesten Familienunternehmen?

Zur Ermittlung des beliebtesten Familienunternehmens führte DEUTSCHLAND TEST mit dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY sowie dem Analyse- und Beratungshaus ServiceValue eine bundesweite Online-Befragung durch. Dazu wurden insgesamt 125.758 Verbraucherurteile ausgewertet. Die Bewertung erfolgte dabei mittels einer Notenskala von 1 „ausgezeichnet“ bis 5 „schlecht“.

Zunächst filterte DEUTSCHLAND TEST die Familienunternehmen heraus, welche die folgenden Kriterien erfüllten.

  1. Ein direkter Kontakt zu Endkunden muss vorliegen.
  2. Der Jahresumsatz muss mindestens 35 Millionen Euro betragen.
  3. Das Unternehmen muss der Definition der EU-Kommission entsprechen.

Die Bedingungen erfüllen wir als Sport-Tiedje GmbH, sodass wir Teil der Verbraucherumfrage waren.

Die Top 10 der beliebtesten Familienunternehmen

Über die Auszeichnung „Beliebteste Familienunternehmen – Preisträger 2022“ freuen wir uns sehr. Zudem sind wir im Top-10-Ranking vertreten.

Ausgezeichnet von Deutschland Test: Sport-Tiedje ist Preisträger der beliebtesten Familienunternehmen in Deutschland.
  1. Miele & Cie.KG
  2. Ravensburger Aktiengesellschaft
  3. Stihl Holding AG & Co.AG
  4. dm-drogerie markt GmbH & Co.AG
  5. Alfred Ritter GmbH & Co.AG
  6. Sport-Tiedje GmbH
  7. Adolf Würth GmbH & Co.AG
  8. Fischerwerke GmbH & Co.AG
  9. Schwartauer Werke GmbH & Ko.KGaA
  10. Dirk Rossmann GmbH

Ganz knapp liegen wir hinter dm sowie Ritter Sport. Jedoch sind wir mehr als stolz auf einen sicheren 6. Platz. In diesem Sinne möchten wir uns herzlich für eurer Vertrauen bedanken. Seit Jahren stärkt ihr uns den Rücken. Darum möchten wir mit euch einen kleinen Rückblick machen, wie alles begann…

Vom kleinen Sportgeschäft zu Europas Nr. 1 für Heimfitness

Wir schreiben das Jahr 1984. Ulrich Tiedje, der ehemalige Tischtennis-Bundesliga-Spieler, eröffnet einen Sport-Shop in der Schleswiger Innenstadt. Im Jahr 1996 stieg Christian Grau, der Informatiker und Basketball-Regionalspieler, ein. Bereits 1999 boten wir erstmals Fitnessgeräte im Internet an.

  • 2001 gründen Ulrich Tiedje und Christian Grau gemeinsam die Sport-Tiedje GmbH
  • Eröffnung von Fitness-Fachmärkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • seit 2011 ist Christian Grau Alleininhaber
  • 2015 weitere Expansion in Europa; Zukauf von Fitshop in den Niederlanden und Powerhouse Fitness in Großbritannien
  • 2019 feierten wir Firmenjubiläum – 35 Jahre Sport-Tiedje
  • an 36 Standorten in Deutschland vertreten
  • Heute hat die Sport-Tiedje Gruppe insgesamt 67 Filialen in Europa und beschäftigt mehr als 650 Mitarbeiter
Die Außenansicht der Sport-Tiedje Geschäftsstelle in Schleswig
Gespannt blicken wir in die Zukunft und freuen uns den Weg mit euch gemeinsam zu beschreiten.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Euer Sport-Tiedje Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.