Sportlabor

Gesund bleiben: 10000 Schritte am Tag Wie tägliche Bewegung Deine Gesundheit verbessert

von - 0 Kommentare
Fit bleiben mit 10.000 Schritten am Tag

Nicht über sieben Brücken musst Du gehn, sondern 10.000 Schritte am Tag – zumindest, wenn es nach zahlreichen Gesundheitsexperten und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht. 10.000 Schritte am Tag, so lautet die Empfehlung, wenn man langfristig seine Gesundheit fördern, seine Leistungsfähigkeit im Alltag verbessern und verschiedensten chronischen Krankheiten vorbeugen möchte.

Tatsächlich kommen wir aber durchschnittlich, je nach beruflicher Tätigkeit und verfügbarer Freizeit, nur auf 1.500 – 5.000 Schritte täglich, und das ist deutlich zu wenig. Dabei ist es eigentlich ganz leicht, sich täglich mehr und regelmäßig zu bewegen. Man muss nur wissen, wie. Weiterlesen

Sport im Hochsommer 7 Tipps für ein angenehmes Training bei heißen Temperaturen

von - 1 Kommentar
Trainingstipps Sport im Hochsommer

Wir hier oben in Norddeutschland erleben es eher selten, aber es soll ja Sommertage geben, an denen die Temperaturen auf 30 Grad und mehr steigen. So sehr sich Sonnenanbeter über solche Temperaturen freuen, so sehr schrecken sie Outdoor-Sportler ab: Bei Hitze versagt gerne mal der Kreislauf. Eine Pause vom Sport zu machen, ist allerdings auch keine gute Idee, man will ja sein Trainingslevel halten. Gut trainierte Sportler merken nämlich schon nach einer trainingsfreien Woche einen Leistungsrückstand; Anfänger und Hobbysportler fangen nach 3-4 Wochen quasi wieder bei Null an. Das muss nicht sein. Deshalb kommen hier 7 Trainings-Tipps, wie Du trotz Sommerhitze Dein Workout durchziehen kannst: Weiterlesen

Die richtige Haltung auf dem Ergometer

von - 0 Kommentare
Die richtige Haltung auf dem Ergometer

Ergometer sind für Ausdauertraining oder zum Aufwärmen vor dem Krafttraining deshalb so beliebte Fitnessgeräte, weil das Training auf ihnen so „einfach“ ist. Sie funktionieren quasi wie Fahrräder. Man braucht sich also nur draufzusetzen und loszutreten, meinen viele. Ganz so leicht ist es dann leider doch nicht. Beim Training kann man einiges falsch machen, was die Ergometer Haltung betrifft. Und das kann langfristig zu Verspannungen und Schmerzen führen. Ein Ergometer sollte vor dem Training also immer auf die individuelle Größe eingestellt werden. Wir erklären die häufigsten Trainingsfehler und zeigen Euch, wie Ihr die richtige Trainingsposition auf dem Ergometer findet. Weiterlesen

Ausdauer zu Hause testen Verschiedene Möglichkeiten, zu Hause Deine Ausdauer zu testen

von - 1 Kommentar

Für eine effiziente Trainingsplanung und Trainingssteuerung ist es unerlässlich, in regelmäßigen Abständen einen Ausdauertest durchzuführen. Nur so findest Du heraus, ob Du Dich durch Dein Fitness- und Ausdauertraining verbesserst und Deinem Trainingsziel näherst.

Die Sportwissenschaft bietet verschiedene standardisierte Testverfahren an. Einige Möglichkeiten um Deine Ausdauer zu Hause zu testen, stelle ich in unserem Blog vor. Die verfügbaren Ausdauertests unterscheiden sich sowohl in ihrem Aufwand als auch in der Aussagekraft der Ergebnisse. Ließ jetzt, welcher Ausdauertest der richtige für Dich ist. Weiterlesen

Fluchen macht fit! Neue Studie: Lautes Schimpfen beim Sport kann Kraft und Ausdauer erhöhen

von - 0 Kommentare
Schimpfwörter beim Sport verbessern Kraft und Ausdauer

Das Training variieren, Pausen einlegen, den Puls kontrollieren: Normalerweise liest man solche Ratschläge, wenn es darum geht, Kraft und Ausdauer zu verbessern. Aber es gibt auch eine unkonventionelle Methode: Fluchen! Wissenschaftler der Keele University in England fanden kürzlich nämlich heraus, dass Fluchen beim Sport die Ausdauer erhöhen und die Muskeln stärken kann. In den Experimenten führte das Fluchen zu beachtlichen Leistungssteigerungen. Weiterlesen

Ausdauersport: vor oder nach dem Krafttraining? Hat die Reihenfolge beim Sport Auswirkungen auf den Trainingseffekt?

von - 3 Kommentare
Ausdauersport

Nicht nur allein die Ausdauer oder die Kraft zu trainieren, sondern beides miteinander zu kombinieren, ist grundsätzlich schon mal der richtige Weg. Aber macht es für den Trainingserfolg einen Unterschied, in welcher Reihenfolge die Trainingseinheiten absolviert werden?

Sollte die Ausdauereinheit unmittelbar vor oder nach dem Krafttraining stattfinden – oder weder noch? So viel schon Mal vorweg: Das hängt ganz vom Trainingsziel ab – je nachdem, ob der Schwerpunkt auf dem Muskelaufbau oder auf der Verbesserung der Ausdauer liegt.

Wir spielen das für Euch anhand vier verschiedener sportlicher Ziele einmal durch und verraten Euch, wie Ihr durch die richtige Reihenfolge das Training effizienter gestalten könnt. Weiterlesen

Fitness-Trend Stoplight Workout Mini-Workout an der roten Ampel

von - 0 Kommentare
rote Ampel

Großstadt-Jogger kennen es: Eigentlich will man gerne laufen, wenn da nicht jedes Mal diese lästige Pause an der roten Ampel wäre. Jetzt gibt es einen Fitness-Trend, der die Wartezeit an roten Ampeln effektiv in Trainingszeit verwandelt. Statt rumzustehen oder auf der Stelle zu hüpfen, bis die Ampel endlich wieder auf grün springt, nutzen Großstadtläufer die roten Ampelphasen für ein kurzes Kraftworkout. Das macht das Joggen durch die Stadt nicht nur abwechslungsreicher, sondern man verbrennt auch viel mehr Kalorien. Einzige Voraussetzung: Euch sollte egal sein, was andere über Euch denken. Denn die Blicke anderer Passanten hat man ganz bestimmt sicher. Weiterlesen

Trampolinspringen? Aber sicher! Die besten Tipps rund um Sicherheit und Pflege Eures Gartentrampolins

von - 0 Kommentare
Berg Gartentrampolin

Trampolinspringen ist eines der effektivsten Fitnesstrainings überhaupt: Es trainiert Gleichgewichtssinn und Motorik, Muskulatur und Stoffwechsel äußerst effektiv. Das weiß die NASA übrigens schon lange: Bereits 1980 hat die biomedizinische Forschungsabteilung der NASA eine Studie veröffentlicht, die dem Trampolinspringen extrem positive Auswirkungen auf die Fitness bescheinigt – der NASA zufolge ist es sogar ganzheitlicher als Joggen. Die wahrgenommene Anstrengung ist bei gleichem Kalorienverbrauch dabei weitaus geringer als bei anderen Sportarten: Trampolinspringen wird als sehr einfach empfunden – und schont obendrein die Gelenke. Gute Gründe, die für das Trampolin sprechen. Wer noch keines besitzt, findet hier eine riesige Auswahl an hochwertigen Gartentrampolinen. Damit das Trampolinspringen auch eine sichere Angelegenheit bleibt, haben wir Euch die besten Tipps rund um Sicherheit und Pflege Eures Gartentrampolins zusammengestellt: Weiterlesen

Ausdauer trainieren – 6 Trainingstipps So verbessert Ihr Eure Grundlagenausdauer

von - 0 Kommentare
Ausdauer verbessern

Es gibt gute Gründe, seine Ausdauer zu trainieren: Entweder hat man keine oder sie will sich einfach nicht verbessern. Dass man keine hat, merkt man schon bei ganz alltäglichen Dingen: Treppen steigen, nach langer Zeit mal wieder joggen gehen oder mit dem Rad zur Arbeit statt mit dem Auto – und dann das: Die Puste geht einem aus. Viel zu schnell, als einem lieb ist.

Wer wiederum seit Monaten routiniert sein Ausdauer-Standardprogramm durchführt, dem wird nicht nur schnell langweilig, sondern der kommt irgendwann auch an einen Punkt, an dem es mit der Leistungssteigerung nicht weitergeht. Wir geben Euch 6 Tipps mit auf den Weg, wie Ihr Eure Ausdauer gezielt verbessert. Weiterlesen