Bestellen Sie noch heute. Versand
sofort am Montag.1
über 1.278.743 zufriedene Kunden
Europas Nr. 1 für Heimfitness
Vertrauen Sie unseren Kunden.
Aktuell 48.651 Produktbewertungen
66x in Europa Filialfinder
stores
Fitnessgeräte sicher einkaufen
Sport-Tiedje: 4.64/5.00
831 Trusted Shops Kundenbewertungen
Unser Unternehmensvideo
Wir stellen uns vor
Video abspielen
Sport-Tiedje bietet Ihnen
  • Europas Nr. 1 für Heimfitness
  • über 1.200.000 zufriedene Kunden
  • Lieferung frei Haus ab 45,- €
  • 0% Finanzierung möglich
  • Mehr als 7000 Fitnessartikel
  • 66 Fachmärkte vor Ort
  • 75 eigene Servicetechniker
  • Montageservice möglich
show friends

 

Wussten Sie schon...

...WELCHE SPORTARTEN UND DISZIPLINEN ES FRÜHER bei den Sommerspielen GAB?

 


Vom 27. Juli bis zum 12. August steht London im Zeichen des Sports, denn Olympia 2012 hat begonnen.

Seit 1896 finden alle vier Jahre die Olympischen Spiele der Neuzeit statt. Olympia ist das Event, welches einst als Kräftemessen der internationalen Sportjugend begann, ist heute ein Großereignis zur Völkerverständigung, das weltweit Aufmerksamkeit erregt. Jedes mal werden sportliche und organisatorische Superlative gesetzt.
Bei den olympischen Spielen in London sind allein 40.000 Sicherheitskräfte im Einsatz. Rund 70.000 freiwillige Helfer unterstützen die olympische Organisation, denn in der englischen Hauptstadt sind über 5 Millionen Besucher zu Gast.

Über 200 Nationen schicken Athleten an den Start, verteilt auf über 27 verschiedene olympische Disziplinen.
In einer spektakulären und aufwendigen Eröffnungszeremonie wurde auch in diesem Jahr wieder jedes teilnehmende Land vorgestellt und gebührend gefeiert.

Durch stetig wachsende Begeisterung an der grenzübergreifenden Veranstaltung, gibt es immer mehr olympische Disziplinen. Es fallen allerdings auch immer wieder Sportarten weg. Blicken wir einmal auf die ausgefallensten und ungewöhnlichsten ehemaligen olympischen Disziplinen:

 

  • Tauziehen
    Tauziehen ist eine Sportart, die bei den Olympischen Spielen zwischen 1900 und 1920 auftauchte und wieder verschwand. Eine Disziplin, bei der man die brachiale Kraft von einem Dutzend Männern und ein Seil benötigt.

 

  • La Canne
    Der französische Kampfsport aus dem 19. Jahrhundert, eine Art Schwertkampf mit einem Spazierstock, wurde bei den Spielen 1924 in Paris als Demonstrationswettbewerb in das Programm aufgenommen.

 

  • Softball
    Wie auch beim Baseball wurde beim Softball der letzte Schläger bei den Olympischen Spielen in Peking geschwungen. Diese Sportart, die nur für Frauen im Programm war, tauchte erstmals 1996 bei den Spielen auf und war bis 2008 olympisch.

 

  • Golf
    1900 war Golf noch Teil des offiziellen Programms, vier Jahre später wurde es gestrichen, weil es ohne zahlreiche Fernsehkameras keine Sportart war, bei der man leicht zuschauen konnte.

 

  • Seilklettern
    Diese Disziplin war jedes mal bis 1932 bei den Spielen Teil der Turnwettbewerbe.

 

  • Boule
    Es gab nur eine einzige Austragung dieser Disziplin, 1990 bei den 2. olympischen Spielen in Paris. Innerhalb von zwei Tagen wurde diese Mannschaftssportart in zwei verschiedenen Disziplinen auf der Anlage des „Jeu de boules de Saint Mande“ ausgetragen.

 

  • Feldhandball
    Alle kennen Hallenhandball, kaum jemand erinnert sich an die ursprüngliche Form des Handballspiels auf dem Fußballfeld. Eine Feldhandball-Mannschaft besteht aus 11 Spielern. Als die Sportart 1936 in Berlin olympisch war, kam Deutschland auf den 1. Platz.

 

Auch in Zukunft darf man gespannt sein, wie sich der Sport entwickelt und welche Sportarten den Sprung zu den Olympischen Spielen schaffen werden, aber auch welche Exoten wieder verschwinden.

 

Wir sind für Sie
66x in Europa
Storemap
Sport-Tiedje
04621 4210 0
info@sport-tiedje.de