Bestellen Sie noch heute. Versand
sofort am Montag.1
über 1.278.743 zufriedene Kunden
Europas Nr. 1 für Heimfitness
Vertrauen Sie unseren Kunden.
Aktuell 48.651 Produktbewertungen
66x in Europa Filialfinder
stores
Fitnessgeräte sicher einkaufen
Sport-Tiedje: 4.64/5.00
831 Trusted Shops Kundenbewertungen
Unser Unternehmensvideo
Wir stellen uns vor
Video abspielen
Sport-Tiedje bietet Ihnen
  • Europas Nr. 1 für Heimfitness
  • über 1.200.000 zufriedene Kunden
  • Lieferung frei Haus ab 45,- €
  • 0% Finanzierung möglich
  • Mehr als 7000 Fitnessartikel
  • 66 Fachmärkte vor Ort
  • 75 eigene Servicetechniker
  • Montageservice möglich

Tischtennisplatten Kaufberatung

Unsere Tischtennisplatten Kaufberatung beantwortet alle wichtigen Fragen

Tischtennisplatten Video-Ratgeber
Erfahren Sie die wichtigsten Fakten zu Tischtennisplatten.

Tischtennisplatte für drinnen oder den Außeneinsatz?

Die elementare Frage zu Beginn bezieht sich auf die Beschaffenheit der Platte. Soll es eine Indoor Tischtennisplatte oder eine Outdoor Tischtennisplatte werden? Dies ist enorm wichtig, da davon abhängt, wie lange die Platte hält. Im Folgenden wollen wir dies gesondert betrachten und Ihnen die Gründe für Ihre Auswahl näher bringen und nützliche Informationen liefern.

Warum eine Outdoor Tischtennisplatte kaufen?

Beginnen wir mit den Empfehlungen für Outdoor Tischtennisplatten. Eine Outdoor Platte ist zu empfehlen, wenn diese entweder direkt im Freien, unter einem Carport oder in feuchten Räumen wie Keller, Garagen usw. stehen soll. Während bei Indoor Tischtennisplatten die Pressholzplatte durch Feuchtigkeit aufquellen und die Spielfläche durch UV-Strahlen ausbleichen und stumpf werden kann, sind die Outdoor Platten dank der verbauten Materialien gegen diese Witterungseinflüsse geschützt.

Gibt es Unterschiede zwischen den Outdoor Tischtennisplatten?

Bei dem Kampf gegen die Witterungsbedingungen haben sich zwei unterschiedliche Bauarten der wetterfesten Outdoor Tischtennisplatten herauskristallisiert, das sind die Aluverbundplatte und die Melaminharzplatte. Jeder Hersteller hat sich auf eine dieser beiden wirksamen Bauarten spezialisiert. Beide Arten weisen dabei markante Unterschiede auf.

Die sehr bekannte Aluverbund-Tischtennisplatte besteht aus Feinspanholz, welches abgesehen von der Spielfläche komplett mit Aluminium umschlossen ist und so die Platte vor Feuchtigkeit schützt. Zusätzlich ist die Spieloberfläche mit einer wetter- und wasserfesten Beschichtung behandelt. So können Sie sicher sein, dass die Platte zu jeder Zeit rundum geschützt ist. Kettler Tischtennisplatten verfügen meistens über diese Spieloberfläche.

Melaminharz-Tischtennisplatten sind die zweite Art von Tischtennisplatten, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Diese Platten bestehen aus einem sehr dichten und harten Werkstoff, der durch seine Zusammensetzung komplett verhindert, dass Feuchtigkeit eindringen kann. Sie könnten sogar ein Loch in die Plattenmitte bohren, ohne dass Feuchtigkeit von der Platte aufgenommen werden würde. Dank des unglaublich widerstandsfähigen Materials der Tischtennisplatte ist die Oberfläche zusätzlich besonders gegen Kratzer und Dellen geschützt. Gerade bei intensiven Matches oder tobenden Kindern ist dies ein zusätzlicher Pluspunkt, welcher von Ihnen nicht unbeachtet bleiben sollte.

Warum eine Indoor Tischtennisplatte kaufen?

Nun kommen wir zu den Indoor Tischtennisplatten und betrachten, was hier besonders wichtig ist. Bei Indoor Platten sollten Sie beachten, dass diese im Vergleich zu den Outdoor Platten ausschließlich für den Einsatz in trockenen, beheizbaren Räumen geeignet sind. Die Oberfläche ist nicht mit einer wetterbeständigen Schicht bearbeitet und die Unterseite ebenfalls nicht geschützt. Dies betrifft Feuchtigkeit und UV-Strahlen. So könnte die Platte bei einem Außeneinsatz aufgrund von Feuchtigkeit aufquellen oder durch Sonnenstrahlen ausbleichen. Beides würde die Spieleigenschaften massiv beeinträchtigen.

Empfehlungen für Tischtennisplatten mit guten Spieleigenschaften

Da nun erläutert wurde, wann eine Indoor Tischtennisplatte und wann eine Outdoor Tischtennisplatte genutzt wird, betrachten wir die Spieleigenschaften der verschiedenen Platten. Es macht einfach viel mehr Spaß an einer Platte mit guten Sprungeingenschaften zu trainieren. Generell kann man sagen, dass die Tischtennisplatte die Qualität des Ballrücksprunges auf dem Tischtennistisch bestimmt. Je dicker, dichter und härter die Platte ist, desto gleichmäßiger und höher springt der Tischtennisball zurück. Ein dicker Profilrahmen sowie eine stabile UNterkonstruktion verbessern die Spieleigenschaften einer Tischtennisplatte abermals.

Kaufberatung Outdoor Tischtennisplatten

Beginnen wir der Ordnung halber zuerst mit den Outdoor Tischtennisplatten. Hier müssen Sie wieder zwischen den beiden Bauarten der Outdoor Platten unterscheiden, da durch ihre jeweilige Beschaffenheit unterschiedliche Voraussetzungen für gute Spieleigenschaften gegeben sind.

Bei den Aluverbundplatten erreichen Sie ab einer Dicke der Spanplatte von 22 mm eine empfehlenswerte Spieleigenschaft. Die Melaminharzplatten bestehen wie oben erwähnt aus einem besonderen Werkstoff, dank dessen Härte und Dichte Sie hervorragende Spieleigenschaften bereits ab 7 mm Plattenstärke bekommen.
Durch die Wahl einer Platte mit einem stabilen Untergestell, können Sie die Spielqualität bei beiden Bauarten noch zusätzlich verbessern.

Kaufberatung Indoor Tischtennisplatten

Der größte Vorteil einer Indoor Tischtennisplatte ist ganz klar ihr besserer Ballabsprung und die bessere Spieleigenschaft gegenüber den Outdoor Platten. Ab einer Dicke von 19 mm haben Sie hier schon eine empfehlenswerte Platte, die für Freizeitspieler sehr gut ist. Sind Sie ein bisschen ambitionierter oder wollen unter professionellen Bedingungen spielen, ist eine Plattendicke ab 22 mm zu empfehlen.

Zusätzlich gibt es bei den Indoor Platten noch ITTF zertifizierte Modelle. Diese sind für Turniere und Wettkämpfe zugelassen und daher gerade für erfahrene Spieler sehr interessant. Das Ballsprungverhalten ist bei diesen Tischtennistischen nahezu ideal. Für professionelle Spieler sind die ITTF zugelassenen Tischtennisplatten ein absolutes Muss. Diese Platten bestechen außerdem durch ihre lange Haltbarkeit, ihre sehr stabilen Rollen und ihr stabiles Untergestell.

Kauf-Empfehlungen zu Sicherheit und Komfort

Das Thema Komfort sollte bei Sie beim Tischtennisplatten Kauf keinesfalls außer Acht lassen. Beim Gebrauch über einen längeren Zeitraum sollte der Tischtennistisch einfach zu bedienen sein und möglichst problemlos an unterschiedlichen Orten aufgestellt werden können. Deswegen ist es empfehlenswert, darauf zu achten, dass die Transportrollen aus Doppelrollenrädern bestehen. So ist ein leichtes Verschieben der Platte auch bei schwierigerem Untergrund bequem möglich.

Außerdem sollten Sie mit dem Klappmechanismus der Tischtennisplatte gut zurecht kommen. Schließlich müssen Sie die Platte öfter auf- und abbauen. Ebenso sollte dieser auch ausreichend Sicherheit für Kinder bieten, wenn diese den Tisch schnell für ein kurzes Match ausklappen möchten. Eine optimale Lösung bietet hier beispielsweise der Hersteller Cornilleau mit dem „Push'n'Lock“-System. Hier sind Sicherheit und Einfachheit perfekt umgesetzt.

Wenn Kinder an der Tischtennisplatte spielen, ist es ratsam einen Tisch auszuwählen, der stabil und kippsicher ist. Da ist darauf zu achten, dass das Untergestell aus dickeren Rohren besteht und optimalerweise auch über Querstreben an den Seiten verfügt. Breite Standfüße sind für die Stabilität auch von großer Bedeutung, da durch diese die Enden der Platten gestützt werden.

Persönliche Tischtennisplatten Kaufberatung

Gerne möchten wir Ihnen zum Ende des Ratgebers anbieten, dass wir Ihnen jederzeit zu Fragen rund um das Thema Tischtennis zur Verfügung stehen. Selbstverständlich können Sie sich umfangreich von unserem fachkundigen Kundenservice zur Auswahl Ihrer persönlich passenden Tischtennisplatte beraten lassen.

Sport-Tiedje Testurteil: Tischtennisplatte

Sport-Tiedje prüft jedes Fitnessgerät auf Herz und Nieren.

Anschließend bewertet unser Team, bestehend aus Sportwissenschaftlern, Leistungssportlern und Service-Technikern mit langjährigen Erfahrungen, die Artikel in unterschiedlichen Kategorien. Mit dem Sport-Tiedje Testurteil können Sie die Produkte leicht miteinander vergleichen und so das richtige Gerät für Ihr Training finden.

Bedienbarkeit

Die meisten Tischtennisplatten in unserem Sortiment sind klappbar und können dadurch platzsparend verstaut werden. Ein einfach zu bedienender Klappmechanismus und ein tiefer Schwerpunkt erleichtern das Handling. Zudem machen sie die Tischtennisplatte besonders kippsicher.

Mobilität

Wie komfortabel sich eine Tischtennisplatte verschieben lässt, hängt mitunter von der Anzahl und Durchmesser der Transportrollen ab. Empfehlenswert sind Tischtennisplatten mit großen, gummierten Doppelrollen. Sie lassen sich von Groß und Klein bequem umstellen.

Spiel

Das Spielverhalten wird hauptsächlich durch den Ballrücksprung bestimmt. Je dicker die Tischtennisplatte und verwindungssteifer die Konstruktion, desto höher und gleichmäßiger springen die Tischtennisbälle ab. Eine blendfreie Plattenoberfläche und die Möglichkeit eines Einzeltrainings (sog. Playback-Stellung) fließen ebenso in die Bewertung des Spielkomforts ein wie integrierte Schläger- und Ballhalterungen.

Stabilität

Eine robuste Konstruktion mit massiven Standfüßen und Querverstrebungen verleiht einer Tischtennisplatte Ebenheit und Stabilität. Zusätzlich werden auch die Beschaffenheit der Platte, die Stärke des Profilrahmens, vorhandene Rollenbremsen und die generelle Verarbeitung berücksichtigt. Eine hohe Stabilität verbessert die Spieleigenschaften, macht die Tischtennisplatte langlebiger und erhöht die Sicherheit beim Spielen - insbesondere für Kinder.

Sport-Tiedje Testurteil
Bedienbarkeit
Mobilität
Spiel
Stabilität
Unser Testurteil soll Ihnen eine Hilfestellung bei der Produktauswahl geben. Sollten Sie Fragen zu einem Produkt haben, rufen Sie uns einfach an:
04621 4210 0
Wir sind für Sie
66x in Europa
Storemap
Sport-Tiedje
04621 4210 0
info@sport-tiedje.de