First Degree Fitness Viking PRO V

ArtNr. FDF-VKPV
  • Auf Lager
  • Versandkosten: versandkostenfrei!
Unser Preis
Jetzt Heute 1.899,00 €
inkl. 19% MwSt.
Sport-Tiedje Testurteil
  • Ausstattung
  • Belastbarkeit
  • Bewegung
  • Lieferung per GLS
  • Finanzierung ab 44,30 €
  • First Degree PLUS V Tank mit 5 Widerstandsstufen
  • Bluetooth-Monitor
  • Ruderergometer aus amerikanischem Eschenholz erster Güte!
  • Hochwertige Verarbeitung des Holzes durch Feinschliff sowie der Verwendung von zwei Lackschichten
  • Sehr robuste Rahmenkonstruktion; extrem widerstandsfähig verarbeitet
  • Oberer Rahmen ist aus einem einzigen Stück gebogenem Holz geformt (keine Verschraubungen o.ä.) - für ein Maximum an Stabilität!
  • Sehr hoher maximaler Widerstand
  • Kein "toter" Punkt: Dreifach-Edelstahlflügelrad sorgt für einen direkten und konsequenten Widerstand während des gesamten Ruderschlags
  • Adjustable Resistance (AR): Den Basis-Widerstand mit einer einfachen Drehung des schwarzen Knopfes verändern
  • Wassertank aus robustem Polycarbonat
  • 11,5 cm hohe, sehr torsionssteife Seitenschienen: perfekt geeignet für ambitioniertes Heim- und Profitraining!
  • Strapazierfähiger Riemenantrieb - Laufruhig, sauber, leise, wartungsfrei
  • Verstellbare Fußstützen mit separaten Fußschlaufen für perfekte Position und optimalen Halt beim Rudertraining
  • Fußstützen mit angewinkelten Platten für optimalen Grip
  • Komfortabler, ergonomischer Sitz mit strukturierter Anti-Rutsch-Lauffläche
  • Extra-langes Zugseil ermöglicht schnelleren Rücklauf für hohe Schlagfrequenz
  • KinoMap kompatibel
  • Ergonomischer Handgriff mit perfektem Grip für starke Ruderzüge
  • Transportrollen für ein schnelles und bequemes Verstauen
  • Große, leicht zu bedienende Konsole informiert permanent über Trainingsstrecke, Trainingszeit, 500m-Zeit, Schlagfrequenz, Gesamtstrecke, Kalorienverbrauch pro Std., Watt, Herzfrequenz (optional)
  • Trainingscomputer berücksichtigt die Einstellung des Widerstandes (Wassermenge), wodurch Daten wie Kalorienverbauch exakter angegeben werden
  • Platzsparend hochstellbar
  • Max. Benutzergewicht: 150 kg
  • Aufstellmaße - First Degree Fitness Viking PRO V: (L) 213.5 cm x (B) 55 cm x (H) 54 cm
    geklappt - First Degree Fitness Viking PRO V: (L) 54 cm x (B) 55 cm x (H) 213 cm

Handwerkskunst kombiniert mit erstklassigem amerikanischen Eschenholz!

Mit dem Viking PRO Plus V bietet First Degree Fitness sein schlichtweg bestes und stabilstes Holzrahmen-Rudergerät an. Das aus amerikanischem Eschenholz gefertigte First Degree Fitness Viking PRO V vereint benutzerfreundliche Features und eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten, um allen Ruderern unabhängig von Größe und Können das beste Rudergerät seiner Klasse zu bieten. Kompromisslos in Qualität und Haltbarkeit gewährleistet das First Degree Fitness Viking PRO V einen direkten und konsequenten Widerstand, reibungslose Laufschienen, einen strapazierfähigen Riemenantrieb und eine unverwüstliche Konstruktion.

Im Gegensatz zu anderen auf dem Markt erhältlichen Rudergeräten ist der obere Rahmen des Viking PRO Rudergerätes aus einem einzigen Stück gebogenen Holzes geformt. Verschraubungen, die sich mit der Zeit lösen können, finden hierbei keine Verwendung. Dadurch erhält der obere Rahmen eine formschöne Optik und erweist sich als enorm stabil. In Verbindung mit den Seitenschienen, die mit 11,5 cm Höhe nicht nur 2,5 cm höher als die des Apollo Hybrid AR Ruderergometers sind sondern auch doppelt so torsionssteif, weist das First Degree Fitness Viking PRO V selbst bei intensiver Nutzung von Profi-Ruderern keinerlei Biegung auf. Somit ist eine sehr lange Lebensdauer garantiert. Durch das hochwertige, handlackierte Finish kommt das First Degree Fitness Viking PRO V als ein perfektes, optisch ansprechendes Fitnessgerät daher, das sich in jedes Wohnambiente hervorragend einfügt.

Wie für die Rudergeräte von First Degree Fitness üblich, verfügt auch das First Degree Fitness Viking PRO V über ein Wasserwiderstands-System, das ein natürliches Rudergefühl wie auf dem Wasser bewirkt: je stärker Ihr Ruderzug, desto stärker ist der Widerstand. Dank der patentierten AR (Adjustable Resistance)-Funktion lässt sich der Basis-Widerstand dabei einfach verstellen. Perfekt geeignet für ein Intervall-Training und ideal auch in der Familie, damit jeder auf seinem Fitnesslevel starten kann.

First Degree Fitness Rudergeräte - die Besonderheiten liegen im Detail.

Bei den Fußstützen gewähren leicht angewinkelte Platten unter jedem Fußballen einen äußerst guten Grip; zudem tragen sie zu einem schnelleren, kräftigeren Wegstoßen der Beine in der Auslage-/Durchzugsphase bei.

Komplettiert wird die Ausstattung durch eine übersichtliche LCD-Anzeige, die Auskunft über die wichtigsten Trainingsparameter gibt, z. B. über die Trainingsstrecke, Trainingszeit, 500m-Zeit, Schlagfrequenz, Gesamtstrecke, den Kalorienverbrauch pro Std. etc.

Weitere Details zu dieser Garantie entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen des Herstellers. Die Herstellergarantie ist eine Zusatzleistung des Herstellers und hat keinen Einfluss auf Ihre Rechte im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung.

Herstellergarantie MechanikMonitorRahmenTankVerschleissteile
Heimnutzung 3 Jahre2 Jahre5 Jahre3 Jahre12 Monate
semiprof. Nutzung 3 Jahre2 Jahre5 Jahre3 Jahre12 Monate
prof. Nutzung 3 Jahre2 Jahre5 Jahre3 Jahre12 Monate

Ihre Bewertung wurde erfolgreich gespeichert.
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.
5 Sterne
108
4 Sterne
13
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
0
126
4.79 von 5 Sternen
Jetzt eine Produktbewertung schreiben und einen 500,00€ Gutschein oder die Erstattung des gezahlten Kaufpreises gewinnen. Sie haben die Wahl!
Sprache de 113 Sprache dk 5 Sprache fr 2 Sprache nl 5 Sprache es 1
FDF-VKPV
Rudergerät
Sehr leises, stabiles und effektives Rudergerät. Aüsserst platzsparend durch die Möglichkeit des hochklappens. Durch die Möglichkeit den Widerstand zu verstellen auch für nicht gleich starke sehr geeignet. Das Wasser zu wechseln ist auch eine leichte Übung. Die Bluetooth-Übertragung ist auch ein weiterer Pluspunkt.Durch das Training mit dem Pulsgurt ist auch ein Herzfrequenz-Training möglich. Alles in allem ein Super Gerät was auch den Preis allemal rechtfertigt.
FDF-VKPV
Super Rudergerät
Auf der Suche nach einem qualitativen hochwertigen Rudergerät und einer ausgiebigen Beratung, habe ich mich für das Gerät von First Degree Fitness Viking PRO V entschieden. Der Aufbau war leicht und verständlich, ebenso die Inbetriebnahme ???? Es macht sehr viel Spaß zu trainieren ???????? Kann ich nur weiterempfehlen
FDF-VKPV
FluidRower Rudergerät First Degree Fitness Viking PRO V
FluidRower Rudergerät First Degree Fitness Viking PRO V Das Rudergerät ist in 2 Kartons verpackt, in einem sind die langen seitlichen Holzstreben, in dem anderen ist der Tank, das Hölzerne vordere Oberteil, Kleinteile und Werkzeug. Alle Teile sind sehr gut verpackt und zusätzlich durch Styropor geschützt, so das eigentlich nichts beschädigt werden kann. Die Verpackungen sind, auf Grund der Größe, unhandlich, aber nicht so schwer, so dass man sie auch allein bewegen kann. Zum Zusammenbau - der lässt sich problemlos allein durchführen und ist auch ordentlich beschrieben. Zu zweit ist es einfacher, aber notwendig ist das nicht - insofern man in der Lage ist ein paar Schrauben und Muttern einzudrehen und sich dabei an die Aufbauanleitung hält (wichtig!), wer lesen kann ist hier klar im Vorteil. Das hölzerne vordere Oberteil ist soweit vormontiert, dass es in einem Stück aufgesetzt und verschraubt wird. Hier ist also die Gurtaufwicklung und der Antrieb ebenfalls schon fertig montiert, also auch keine „Fummelei“. Ist das Gerät soweit montiert, dann muss nur noch der Gummizug eingehängt werden, aber auch das ist gut beschrieben und in der Praxis kein Problem. Zum Wasser einfüllen habe ich einen Eimer und einen Trichter benutzt, die beigelegte Handpumpe funktioniert auch, das war mir aber zu langwierig. Zu beachten ist hier die maximale Füllmenge des Tank und die Chlortablette nicht vergessen. Alles in allem sind die Teile erwartungsgemäß gut verarbeitet und erfüllen soweit die Erwartungen. Das Gerät macht optisch einen sehr guten und hochwertigen Eindruck. Das der Tank auslaufen könnte, da habe ich absolut keine Bedenken! An der Stabilität der Konstruktion gibt es keine Zweifel, alle Rollen sind, bis auf die obere Laufrolle für den Gurt, mit Kugellagern ausgestattet, nur diese eine Rolle verdient etwas Aufmerksamkeit, da sie selbstschmierend gelagert ist. Etwas nachfetten hilft hier Wunder (harzfrei!). Bei mir persönlich sind leider Kratzer vorne links im Holm und an einem der Zwischenbretter/Steg ein häßlicher weißer Punkt (warum auch immer), der aber zum Glück auf der Unterseite ist. - beim platzsparenden hochstellen des Gerätes ist er dann aber doch zu sehen. Ein Mangel, der in diesem Preissegment nicht akzeptabel ist! Nun zum wichtigsten und auch zu den den Kritikpunkten: Das Rudern selbst ist sehr angenehm, der Sitz rollt wirklich super auf den Laufschienen und bis her sind da keine Abnutzungserscheinungen zu sehen - einfach technisch perfekt. Allerdings ist der Sitz selbst nicht gerade bequem oder ergonomisch geformt -auch wenn er auf den ersten Blick so aussieht. Aber das muss jeder für sich selbst herausfinden und beurteilen, jeder Körper ist anders. Die Griffstange passt für mich ebenfalls perfekt, allerdings habe ich auch „normal-durchschnittlich“ große Hände und keine „Riesen-Pranken“. Das Stemmbrett ist mit verstellbaren „Fußablagen“ (nennt man das so?) versehen, die sich ausreichend verstellen lassen, ich würde sagen Standard in dieser Preisklasse. Wackeln oder abbrechen kann hier nichts, da diese direkt auf dem Holzrahmen angebracht sind, das Stemmbrett ist Bestandteil des Holzrahmen. Die Kraft wird durch einen Gurt übertragen, der eine gute Qualität aufweist, hier aber noch einmal der Hinweis auf die obere Laufrolle (siehe oben), sonst könnte es an dieser zu viel Schlupf und damit Abrieb kommen. Der Rückzug erfolgt über ein Gummizug, auch hier habe ich keine Bedenken, dass dieses Gummiseil vorzeitig „ausleiert“. Die Einstellungen für die 5 Widerstandsstufen sind gut und wirklich herausfordernd, wobei bedacht werden muss, dass sich so ein Wasser-Rower nicht wie ein Gerät mit Luft- oder Magnetwiderstand anfühlt. Je kräftiger man zieht, je kräftiger wird der zu überwindende Widerstand. Die Einstellung erfolgt durch einen Drehregler direkt am Tank, der auch während des rudern gut zu erreichen ist. Dazu aber auch der erste Hinweis, bedingt durch die Technik ist es nicht möglich den Widerstand des Rudergerät in Abhängigkeit von der eigenen Herzfrequenz zu steuern, oder eine freie Anpassung des Widerstand / der Wattzahl vorzunehmen. Hier ist man an die fünf vordefinierten Stufen gebunden, die Herzfrequenz kann an dem Steuercomputer abgelesen werden, allerdings ist dafür ein separater Brustgurt, oder die als Originalzubehör erhältliche Zugstange mit integrierter Messung notwendig. Hier sind wir auch schon bei dem nächsten wichtigen Punkt, auf den in der Werbung leider nicht eingegangen wird, der Steuercomputer. Er zeigt die wichtigsten Daten an, wie aktuelle Zeit für 500 Meter, Watt, Distanz, Zeit, Calorie sowie Puls, Widerstandsstufe und die Schläge pro Minute. Der Computer verfügt über 3 Tasten, Reset, Up und Down und wird mit zwei runden Batterien betrieben, die beigelegt sind. Und damit sind wir auch schon bei den Funktionalitäten des Rudergerätes bzw. des Steuercomputer. Die einzige Vorgabe die sich hier einstellen lässt ist die Distanz! Das mag zum trainieren der olympischen Distanzen gut sein, ich hätte mir aber hier zumindest gewünscht, dass man auch eine Zeit vorgeben kann, oder ein Intervalltraining einstellen kann. Dies wäre, unabhängig von der „Wassertechnik“, durchaus technisch möglich und sehr praktisch gewesen, so muss man dafür - leider zusätzlich - eine entsprechende App wie TimerPlus benutzen. Zu der Trainingssteuerung mit wechselnden Widerständen (steigende oder wechselnde Wattzahl), wie man das z.B. vom Crosstrainer oder Laufband kennt, dass geht, wie bereits gesagt, bauartbedingt nicht - jedenfalls ist mir da z.Z. kein Gerät bekannt das mit Wasserwiderstand arbeitet. Ein sehr großer Kritikpunkt sind die Schnittstellen und die Original-App. Die einzige Verbindung die es gibt ist Bluetooth und das war’s! Wäre vielleicht auch nicht schlimm, wenn es denn funktionieren würde. Der Brustgurt von Polar, welcher Bluetooth beherrscht und auch auf dem Handy angezeigt wird, wird von dem Computer nicht richtig erkannt und muss umständlich vor jedem Training immer wieder neu verbunden werden. - Anachronistisch! Einfach nicht Zeitgemäß! Die Original-App „Fluid Rower“ erkennt zwar das Gerät, verbindet sich aber nicht - jedenfalls nicht mit iPhone oder iPad - zeigt dies aber dann auch korrekt an (inklusive der Gerätekennung). Hmm? Ansonsten ist die App so „überflüssig wie ein Kropf“, anstatt darüber die Funktionalität des Steuergerätes zu erweitern spiegelt die App einfach nur die Oberfläche das Gerätes wieder. Antreten gegen andere User - Fehlanzeige! Verbinden mit einer Community- Fehlanzeige! … Zubehör - hier halte ich mich bewusst zurück, dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Man sollte sich das aber möglichst vorher in einem Ladengeschäft anschauen und dann entscheiden. (Mich hat z.B. die Halterung für das Mobiltelefon nicht überzeugen können, sie drückt genau auf die Einstellknöpfe des iPhone - also selbst ausprobieren.) Fazit: Wer nicht allzu „technikverliebt“ ist, sich auf das Rudern konzentriert und keine komplizierten Einstellungen mag (da es diese ja einfach nicht gibt ????), der bekommt hier ein sehr gutes Rudergerät auf der Basis Wasserwiderstand. Optisch gibt es da nichts zu meckern und die Verarbeitung ist sehr gut! Sehr gut finde ich auch das Gerät einfach und platzsparend hochkant abzustellen. Würde ich eine Kaufempfehlung aussprechen? Ganz ehrlich, trotz der von mir aufgeführten Nachteile macht es super Spaß, dazu trägt auch das natürlich Geräusch des Wassers bei, Ich kann die Augen schließen und höre es rauschen - einfach super! Es bleibt andererseits das Manko, das für diesen Preis eine anachronistische Technik verbaut wurde! Da gibt’s nichts zu diskutieren oder zu beschönigen! Mein Crosstrainer CTR1 aus dem Jahr 2001 hat hier eindeutig mehr zu bieten und verfügt sogar über eine serielle Schnittstelle an die ein Computer angeschlossen werden kann ????. Nochmal - 2001! Dafür ist die Verarbeitung und Holzoptik fast einmalig und wunderschön - für den der darauf Wert legt und das Geräusch einfach unschlagbar, meditativ, … Ich denke, damit ist auch klar für wen das Gerät nicht geeignet ist und führe das hier nicht nochmal weiter aus. Beachtet hier die grundsätzlichen bauartbedingten Unterschiede zwischen einem Wasser-Rower einerseits und einem Gerät mit Luft- und / oder Magnetwiderstand. (Und wenn ich das mal so anmerken darf, die meisten Geräte die auf den großen Onlineplattformen gehandelt werden, die werdet ihr bei keinem Fachhändler finden , weil sie meistens schlicht „schrottig“ sind (wie man hier sagt) - da hilft auch keine noch so schöne Werbung. - Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung.) Meine Empfehlung, nicht einfach über das Internet bestellen, unbedingt vorher anschauen, z.B. in den Fachgeschäften von Sport Tiedje, dort kann man auch mit anderen Geräten direkt vergleichen. Ich überlasse euch also die Entscheidung! ???? Warum empfehle ich hier Sport Tiedje? Ich bin kein Mitarbeiter o.ä., habe aber dort 2001 meinen Crosstrainer gekauft. Das erste Gerät war defekt, ein Techniker kam zwei mal zu mir nach Hause, hat sich das angeschaut und den Defekt letztendlich als nicht reparierbar eingestuft. Zwei Telefonate später bekam ich ein neues anderes Gerät (und ein T-Shirt das an Qualität nicht zu überbieten war). Der „alte“ Crosstrainer wurde abgeholt. - alles Palettenware! Das Versuch mal bei Ama… ! Der Crosstrainer funktioniert übrigens immer noch und ist auch heute noch in Benutzung - nur meine alte Kundennummer war weg. ???? Wo Licht ist, da ist bekanntlich auch Schatten. Wieso braucht man in der heutigen Zeit 3 Wochen um lagernde Ware auszuliefern? Da bin ich ja mit dem Bollerwagen schneller. An dieser Stelle aber auch einen schönen Gruß und vielen Dank nach Dortmund! Ich hoffe, dass es den guten Service von damals auch heute noch so gibt und dass es auch dieses mal zu einer guten Lösung kommen wird, die für beide Seiten tragbar ist (s.o.). Dann hoffe ich natürlich auch, dass ich demjenigen der das liest etwas weiterhelfen konnte. Viel Spaß! ... [weiter lesen]
FDF-VKPV
Tolles Rudergerät
Auf der Suche nach einem Rudergerät sind wir bei Sport-Tiedje in Bremen gelandet. Die Beratung vor Ort war sehr hilfreich und ausführlich. Wir konnten verschiedene Rudergräte ausprobieren und dieses hat uns komplett überzeugt. Das Design und die Rudereigenschaften sind nicht zu übertreffen. Wir würden es wieder kaufen!
FDF-VKPV
Viking Pro V
Im Vorfeld sind wir ausführlich beraten worden, dabei wurde unser individueller Beratungsbedarf umfassend berücksichtigt. Die Lieferung erfolgte schneller als angekündigt bzw. in Aussicht gestellt. Ergänzende Fragen konnten zügig und umfassend geklärt werden - auch hier ein toller Service auf höchstem Niveau. Die Montage stellte dank der guten Beschreibung keine große Herausforderung dar. Die ersten Trainingseinheiten zeigten die versprochenen Leistungen des Geräts und bestätigten die erwartete hohe Qualität. Auch optisch ist das Gerät ein Hingucker und durch die Holzausführung fügt es sich hervorragend in die häusliche Umgebung ein. Im Ergebnis können wir das Modell Viking Pro V uneingeschränkt weiterempfehlen. Das gilt gleichermaßen dem Shop Sport-Tiedje (Hannover). ... [weiter lesen]
FDF-VKPV
Dank Lockdown fand die Beratung telefonisch statt. Das Rudergerät konnte vorab auch nicht im Geschäft getestet werden. Da ist es schon einen extra Stern wert, dass Produkt und Anwender so gut zusammen passen. Aufbau war kinderleicht. Wir nutzen das Gerät täglich, der Geräuschpegel ist angenehm, die Ergonomie stimmt bei uns von 1,1m - 1,8m Körpergröße und entsprechend unterschiedlichem Leistungsniveau. Ansehnliches Design.
FDF-VKPV
Der Aufbau des Rudergerätes war problemlos, allerdings könnte die Beschreibung teilweise detaillierter sein. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und optisch ist das Rudergerät ein Blickfang. Das Training mit den unterschiedlichen Intensitätsstufen lässt sich auf dieser Maschine sehr gut umsetzen. Ich bin sehr zufrieden.
FDF-VKPV
Super Rudergerät. Optisch sehr ansprechend und auch die Qualität ist einwandfrei. Durch den Wasserwiderstand ist das Training sehr gelenksschonend. Angenehme Sitzfläche. Klare Produktempfehlung.
FDF-VKPV
Wir haben seit kurzen das FDF Viking Pro V. Das Training macht richtig Spaß, das Wasserrauschen versetzt einen auf einen Fluss oder See. Der aufbau war relativ schnell und absolut unproblematisch. Alles dabei, einschl. dem erforderlichen Werkzeug. Wir sind sehr zufrieden.
FDF-VKPV
Das First Degree Viking Pro V Rudergeraet ist primäre Sportgeräte aber auch Designobjekt. Was eine wunderbare Maserung des Holzes, kontrastreich zeichnet sich die Natur. Dabei der Corpus in gebogenem Holz, nicht gesteckt oder geschraubt. Wunderschön, die preisliche Praemie wird aber nicht nur an dieser Stelle gerechtfertigt. Am Schlitten sorgen angebrachte Mini Besen dafür, dass die Schiene sauber gefegt wird. Eine Lebensversicherung in Sachen Haltbarkeit. Der Aufbau gelingt, in Ruhe und konzentriert, in etwa einer Stunde entlang der beigefügten Anleitung. Mit 17l destilliertem Wasser ausreichend gefüllt, darin eine Chlortablette zur Konservierung des Wassers. Unter dem Geraet empfiehlt sich unbedingt die großformatige XL Bodenschutzmatte, passt exakt weil ja lange Schienen. Und diese langen Schienen und der breitere Griff stellen sicher, dass auch groessere Personen Freude mit dieser Investition in die eigene Gesundheit haben. Zusatz Tipp: Gerade Einsteiger sollten in Betracht ziehen, den Start jenseits youtube Videos mit professioneller Unterstützung zu machen. Entweder von den Berater*innen im Tiedje Shop, oder eine Session buchen mit jemanden aus dem oertlichen Ruderclub, oder dem Reha Zentrum im Ort: da koennen Profis einweisen, so dass ihr nicht gleich unergonomisch startet. Lohnt sich! ... [weiter lesen]



Sport-Tiedje prüft jedes Fitnessgerät auf Herz und Nieren. Anschließend bewertet unser Team, bestehend aus Sportwissenschaftlern, Leistungssportlern und Service-Technikern mit langjährigen Erfahrungen, die Artikel in unterschiedlichen Kategorien. Mit dem Sport-Tiedje-Testurteil können Sie die Produkte leicht miteinander vergleichen und so das richtige Gerät für Ihr Training finden.
Fitnessgeräte
jetzt persönlich vor Ort testen!
35x in Deutschland
Europas Nr.1 für Heimfitness
66x in Europa