Black Friday Fitnessgeräte-Sale 2017 Der Sport-Tiedje Black Friday im Rückblick

3 Kommentare

Eigentlich zählt der November zu den unbeliebtesten Monaten des Jahres: Er ist irgendwas zwischen Herbst und Winter, dunkel, kalt und verregnet. Seit einigen Jahren gibt es aber zwei Lichtblicke am Ende des Monats: Den Black Friday und den Cyber Monday. An diesen Tagen können Kunden beim Einkaufen nämlich richtige Schnäppchen schlagen. Auch wir haben an diesen Tagen viele Fitnessgeräte stark reduziert und stellen fest: Der Black Friday ist in Europa eine echt große Nummer geworden!

Wo kommen der Black Friday und der Cyber Monday eigentlich her?

Black Friday und Cyber Monday kommen aus den USA und werden dort traditionell am Freitag bzw. Montag nach Thanksgiving veranstaltet. Der Black Friday ist eine Idee traditioneller und stationärer Händler, der Cyber Monday hingegen eine Rabattaktion von Online-Shops. Beide Tage läuten den Beginn des Weihnachtsverkaufs ein. In den letzten Jahren haben sich diese Aktionstage auch in Europa fest etabliert. Immer mehr Onlineshops und stationäre Geschäfte überraschen ihre Kunden mit richtig guten Angeboten.
 
 
 

Black Friday und Cyber Monday bei Sport-Tiedje

Wir haben den Aktionszeitraum etwas ausgeweitet: Von Donnerstag bis Montag haben wir für Euch zahlreiche Fitnessgeräte stark im Preis reduziert. An diesen fünf Tagen wurden wir förmlich überrollt von Aufträgen. Unser absoluter Bestseller war ein cardiostrong Laufband für 999 statt 1499 €, das wir an diesen Tagen über 160 Mal verkauft haben. Beliebt waren außerdem ein cardiostrong Ergometer, ein Taurus Indoor Bike sowie ein Concept2 Rudergerät. Der Artikel mit den höchsten Stückzahlen war unsere XXL-Bodenmatte von Taurus.

Und wie sieht so ein Black Friday in der Logistik aus? Fast 200 Lkw-Ladungen mit Fitnessequipment haben unsere Lager in Büdelsdorf (114 Lkw mit Speditions- und Paketdienstlieferungen) und Glasgow (80 Lkw mit Speditions- und Paketdienstlieferungen) verlassen. Damit hat der diesjährige Black Friday den Vorjahres-Black Friday deutlich übertroffen. Online haben sich unsere Umsätze in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Dänemark mehr als verfünffacht, aber auch in unseren Filialen wurden viele Schnäppchensucher fündig: Ein Umsatzanstieg von über 80% zeigt, dass die Kunden am Black Friday auf allen Kanälen einkaufen.

Wir sagen vielen Dank für Eure zahlreichen Bestellungen und wünschen Euch viel Freude beim Training mit Eurem neuen Fitnessgerät!

3 Gedanken zu „Black Friday Fitnessgeräte-Sale 2017 Der Sport-Tiedje Black Friday im Rückblick

  1. Claudia

    Hallo,
    ein super Beitrag!
    Ich selbst habe am Black Friday auch zugeschlagen und mir einen neuen Heimtrainer zugelegt.
    Ich habe satte 150€ gespart 🙂

    Grüßle
    Claudia

    Antworten
    1. Marina SchüttMarina Schütt Beitragsautor

      Hallo David,
      es ist zwar noch etwas hin, aber mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird es auch dieses Jahr wieder einen Black Friday Sale geben. Du darfst dir den 23. November also schon mal rot in deinem Kalender markieren 🙂
      Viele Grüße,
      Marina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.