Sportlabor

Das sind die Fitness-Trends 2018 Mit HIIT, Wearables und Functional Training 2018 fit bleiben

von - 1 Kommentar

Neues Jahr, neue gute Vorsätze. Und da steht bei vielen neben mehr Zeit für Familie und Freunde auch mehr Sport ganz weit oben auf der Liste. Mit jedem Jahreswechsel wartet die Fitness-Welt gespannt auf die „World Survey of Fitness Trends“. Die jährlich erscheinende Umfrage von US-Sporthochschulen und -verbänden listet nämlich die Top 20 Fitness-Trends für dieses Jahr. Man muss ehrlich sagen: Viel ändert sich da jedes Jahr nicht. Viele Trends der letzten Jahre werden einfach noch einmal bestätigt und sind weiterhin beliebt. Aber es kann ja schon hilfreich sein, sich einige Trends wieder in Erinnerung zu rufen, Ideen für neue Workouts zu bekommen und alte Routinen aufzubrechen, um möglichst das ganze Jahr über Spaß am Sport zu haben. Wir haben für dich einen Blick in die repräsentative Umfrage geworfen und verraten dir, welche Sportarten dieses Jahr voll im Trend sind. Weiterlesen

Sport und Alkohol: keine gute Kombination Welchen Einfluss hat Alkohol auf die Leistungsfähigkeit im Sport? Kann man mit Sport Alkohol schneller abbauen?

von - 1 Kommentar
Sport und Alkohol
Beim Sport den Restalkohol ausschwitzen? Geht das wirklich? Die wichtigsten Antworten zu Sport und Alkohol

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und gerade dann bieten sich so einige Gelegenheiten, alkoholhaltige Getränke zu sich zu nehmen: Die Weihnachtsmärkte locken mit leckeren Punschsorten, bei der alljährlichen Weihnachtsfeier hat der ein oder andere zu tief ins Glas geschaut und die Silvesterparty steht auch schon wieder bevor. Wer sich nach dem zweiten Punsch fit und beflügelt fühlt, könnte auf die Idee kommen, das scheinbare Leistungshoch noch schnell für ein kleines Workout zu nutzen. Oder man nimmt sich fest vor, den Restalkohol am nächsten Morgen mit Sport wegzutrainieren, vielleicht sogar direkt nach der durchzechten Silvesternacht seine guten Fitness-Vorsätze fürs neue Jahr in die Tat umsetzen. Schließlich hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Sport beim Ausnüchtern hilft. Aber kann man mit Sport wirklich Promille abbauen? Und: Beflügelt Alkohol die Leistungsfähigkeit im Sport? Weiterlesen

4 Gründe für Liegestützgriffe Diese Vorteile bringt das Training mit Liegestützgriffen

von - 0 Kommentare
Liegestützgriffe

Liegestütze sind eine der klassischen Grundübungen im freien Krafttraining und eine sehr effektive Methode für alle wichtigen Muskeln des Oberkörpers. Der Fokus liegt auf der Arm-, Schulter-, Brust- und Rückenpartie. Durch die Körperspannung werden außerdem die Bauch- und Rücken. sowie Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur mittrainiert. Zudem kann die Übung durch verschiedene Varianten als Ganzkörpertraining gestaltet werden.

Wo einige die Push-Ups mit den flachen Händen auf dem Boden trainieren, verwenden andere kleine Trainingshilfen, die Liegestützgriffe bzw. Push-Up-Bars. Aber wofür sind die überhaupt gut? Lohnt sich der Kauf? Was bringen sie beim Training? Wir haben 4 gute Gründe für Dich, warum das Training mit Liegestützgriffen Sinn macht. Weiterlesen

Die 5 Grundlagen von Fitness – und wie Du sie trainierst Mehr Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination

von - 0 Kommentare
5 Grundlagen von Fitness

Wer regelmäßig Sport treibt, hat seinen ganz eigenen Schwerpunkt – Joggen zum Beispiel, oder Krafttraining. Und das ist auch gut so, schließlich soll man das tun, was einem am meisten Spaß macht und worin man richtig gut werden möchte. Bei alledem sollte man aber nicht vergessen, dass ein ganzheitliches Fitnesstraining die motorischen Grundfähigkeiten Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination umfasst. Wer das zweifache seines Körpergewichts stemmen kann, aber bereits nach einem Kilometer joggen aus der Puste kommt, der ist zwar ziemlich stark, hat aber kaum Ausdauer. Wer beim Sprint alle hinter sich lässt, seine Zehen aber nicht berühren kann, der ist zwar schnell, aber nicht sehr beweglich. Deshalb ist es wichtig, die anderen Grundlagen nicht komplett zu vernachlässigen, sondern regelmäßig mitzutrainieren. Wie so oft im Leben gilt auch hier: Die Mischung macht’s. In jedem der Bereiche sollte man ein gewisses Maß an Leistung erbringen können. Wir stellen Euch die fünf motorischen Grundfähigkeiten vor und zeigen, mit welchen Trainingsgeräten und Sportarten Ihr sie optimal trainieren könnt. Weiterlesen

Gib dem Lauch Eisen zu fressen Was bedeutet es, wenn Fitness-Freaks sprechen und warum Heimfitness eine gute Idee ist

von - 0 Kommentare
Was es bedeutet, wenn Fitness-Freaks sich unterhalten - und warum ich oft zu Hause bleibe

Unser Blog beschäftigt sich ja nicht nur mit Fitnessgeräten und Abnehmen, sondern auch mit gesellschaftlichen Themen. Als Fitness-Blog wollen wir auch aufklären, wir wollen für Verständigung sorgen, wir wollen, dass die Menschen unvoreingenommen und ergebnisoffen miteinander reden. Im Fitness-Studio hören Menschen wie ich (der Welt unsportlichster Fitness-Blogger) häufig Wörter und Redewendungen, die wir einfach nicht verstehen. Wir haben also einen unserer Broscience-Experten, um Erklärung gebeten. Traurig aber wahr. Weiterlesen

Optische Herzfrequenzmessung mit Fitness Tracker oder Pulsuhr // Vorteile und Tipps So bekommt Ihr präzise Ergebnisse bei der Herzfrequenzmessung am Handgelenk

von - 4 Kommentare
Optische Herzfrequenzmessung beim Fitness Tracker

Eine wichtige Funktion von Pulsuhren und mittlerweile auch immer mehr Ftness Trackern ist die optische Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk. Wo mittlerweile sehr viele gesundheitsbewusste Menschen diese Methode beim Sport und im Alltag bevorzugen, kritisieren andere, dass die Pulsmessung am Handgelenk unpräzise sei. Dabei muss es gar nicht an der Messmethode oder an der Qualität Deines Fitness Trackers liegen, wenn er unrealistische Ergebnisse bei der Herzfrequenzmessung liefert oder die Messung unterbrochen wird. Wir verraten Dir, welche äußeren Faktoren die optische Pulsmessung beeinträchtigen können und mit welchen Tipps Du genaue Messergebnisse erhältst. Weiterlesen

Gesund bleiben mit 10.000 Schritten am Tag Wie tägliche Bewegung Deine Gesundheit verbessert

von - 0 Kommentare
Fit bleiben mit 10.000 Schritten am Tag

Nicht über sieben Brücken musst Du gehn, sondern 10.000 Schritte täglich – zumindest, wenn es nach zahlreichen Gesundheitsexperten und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht. 10.000 Schritte am Tag, so lautet die Empfehlung, wenn man langfristig seine Gesundheit fördern, seine Leistungsfähigkeit im Alltag verbessern und verschiedensten chronischen Krankheiten vorbeugen möchte. Tatsächlich kommen wir aber durchschnittlich, je nach beruflicher Tätigkeit und verfügbarer Freizeit, nur auf 1.500 – 5.000 Schritte täglich, und das ist deutlich zu wenig. Dabei ist es eigentlich ganz leicht, sich täglich mehr und regelmäßig zu bewegen. Man muss nur wissen, wie. Weiterlesen

Sport im Hochsommer 7 Tipps für ein angenehmes Training bei heißen Temperaturen

von - 1 Kommentar
Trainingstipps Sport im Hochsommer

Wir hier oben in Norddeutschland erleben es eher selten, aber es soll ja Sommertage geben, an denen die Temperaturen auf 30 Grad und mehr steigen. So sehr sich Sonnenanbeter über solche Temperaturen freuen, so sehr schrecken sie Outdoor-Sportler ab: Bei Hitze versagt gerne mal der Kreislauf. Eine Pause vom Sport zu machen, ist allerdings auch keine gute Idee, man will ja sein Trainingslevel halten. Gut trainierte Sportler merken nämlich schon nach einer trainingsfreien Woche einen Leistungsrückstand; Anfänger und Hobbysportler fangen nach 3-4 Wochen quasi wieder bei Null an. Das muss nicht sein. Deshalb kommen hier 7 Trainings-Tipps, wie Du trotz Sommerhitze Dein Workout durchziehen kannst: Weiterlesen

Die richtige Haltung auf dem Ergometer

von - 0 Kommentare
Die richtige Haltung auf dem Ergometer

Ergometer sind für Ausdauertraining oder zum Aufwärmen vor dem Krafttraining deshalb so beliebte Fitnessgeräte, weil das Training auf ihnen so „einfach“ ist. Sie funktionieren quasi wie Fahrräder. Man braucht sich also nur draufzusetzen und loszutreten, meinen viele. Ganz so leicht ist es dann leider doch nicht. Beim Training kann man einiges falsch machen, was die Haltung betrifft. Und das kann langfristig zu Verspannungen und Schmerzen führen. Ein Ergometer sollte vor dem Training also immer auf die individuelle Größe eingestellt werden. Wir erklären die häufígsten Trainingsfehler und zeigen Euch, wie Ihr die richtige Trainingsposition auf dem Ergometer findet. Weiterlesen