Archiv für den Monat: Juli 2014

Analyse: 7 Jahre jünger geworden

von - 0 Kommentare
Muss neu fotografiert werden
Christian ist nun 7 Jahre jünger

Letzte Woche habe ich zurückgeblickt und einige Details davon preisgegeben, was ich beim Sport so erlebt habe. Heute richtet sich der Blick auf die Gegenwart. Vor mir liegen 2 „Persönliche Auswertungen“ der Fitness-Analyse von Sport-Tiedje. Die eine – 3 Monate alt – war ein Manifest der Bequemlichkeit oder zumindest ein Zusatz zur Verfassung der Unbeweglichen. Das aktuelle Auswertungsergebnis ist aber Beweis für etwas ganz anderes: Man kann sich sehr wohl ändern, ein bisschen mehr Bewegung im Alltag bringt einiges und – auch wenn’s mir echt schwer über die Finger geht – Sport ist ein echter Jungbrunnen. Weiterlesen

Fit für Wacken 2014

von - 0 Kommentare
Inmitten des Wackenfestivals: Sport-Tiedje

Beim Wacken Open Air vom 31.07 – 02.08 wird dieses Jahr wieder nicht nur auf der Bühne und beim Tanzen davor geschwitzt. Wie bereits im letzten Jahr ist Sport-Tiedje auch diese Jahr wieder mit dabei. Durch eine Kooperation mit der Wacken Foundation wurden einige Festivalbereiche mit Fitnessgeräten ausgestattet und dieses Jahr wird es sogar eine Challenge auf dem Gelände geben. Und das Ganze für einen guten Zweck!
Lest hier, was Sport-Tiedje auf dem Wacken alles macht

Rückblick: Schrecklich amüsant, aber in Zukunft …

von - 0 Kommentare
Auch das war eine Trainingserfahrung

… seht Ihr mich seltener. Ich sitze in einem kleinen Café in Schleswig und trinke einen Kaffee. Filterkaffee schwarz, alles andere ist ja neumodischer Schnickschnack. Heute morgen hatte ich mein letztes Training im Rahmen dessen, was Sarah Blog-Experiment genannt hat. Zumindest steht immer Experiment auf meinen Trainingsplänen. Als einer der bequemsten Menschen der Welt habe ich mich drei Monate lang als Sportler versucht und vielleicht wird nun ein Abschlussbericht von mir erwartet, am besten einer mit Augenzwinkern und vielleicht der ein oder anderen Pointe. Also sitze ich hier nun freiwillig und unbezahlt im Café und versuche, mich zu erinnern, was da alles war, was ich alles erlebt habe.
Weiterlesen

Filialaktion „Kilos gegen Bares“ – Erfahrungsbericht des Berliner Topabnehmers

von - 0 Kommentare
Startklar zum Training!

Sport-Tiedje veranstaltet jedes Jahr die Aktion „Kilos gegen Bares“. Dabei geht es darum, dass Kunden einige Monate nach dem Kauf eines Fitnessgeräts zurück in die Filiale kommen, sich wiegen lassen und für das Abgenommene Geld zurück bekommen. Mit der Aktion, welche jedes Jahr im Januar stattfindet, möchte Sport-Tiedje die Menschen motivieren, die guten Vorsätze fürs neue Jahr zu realisieren. Dabei erleben wir jedes Jahr große Überraschungen, interessante und beeindruckende Geschichten. Eine davon stammt von Philipp Berg, dem Top-Abnehmer der Filiale Berlin und er hat sich die Zeit genommen, seine Geschichte mit Euch und uns zu teilen.

Hier erfahrt Ihr, wie unser Top-Abnehmer aus Berlin 23,5 kg verloren hat

Einfach gut Vorbereitet! – Mit Marc Böhnke im Gespräch

von - 0 Kommentare
Der Kapitän des ETSV Weiche Flensburg: Marc Böhnke

Die deutschen Fußballer sind nach ihrem WM-Titel gerade erst in den verdienten Sommerurlaub gegangen, da fängt für die Fußballer unterhalb der Lizenzligen die Saison schon wieder an. Auch wenn sie nicht aktiv dabei waren, ist aufgrund der WM die Vorbereitungsphase bei einigen Vereinen in diesem Jahr recht kurz ausgefallen. Seit dem 24.05.2014 sollten die Spieler regenerieren, ihre kleinen Verletzungen ausheilen lassen und sich auf die kommende Saison vorbereiten. Ist das überhaupt machbar?
Weiterlesen

Das Geheimnis der zweiten Luft

von - 0 Kommentare
Über das Runner's High und das Geheimnis der
zweiten Luft

Intensives Ausdauertraining ist schweißtreibend und hat es in sich. Wer dabei an seine Grenzen geht, weiß nicht nur, was Erschöpfung bedeutet, sondern erlebt auch das Phänomen der “zweiten Luft”: Plötzlich hat der Körper wieder Kraft. Wir erklären, wie es zu diesem Effekt kommt, den vor allem Rennradfahrer, Ruderer und Läufer kennen.
Weiterlesen

Schwer vermuskelkatert: Ein jegliches hat seine Zeit

von - 1 Kommentar
Wenn Du nicht mehr kannst, mach noch 2, sagt Gordon

… und alle Vorhaben unter dem Himmel haben ihre Stunde. Und so gibt es auch eine Zeit zu klagen und natürlich eine Zeit zu tanzen, aber von Zumba berichte ich ein anderes Mal. Jetzt klage ich über Muskelkater. Mir wird zwar nachgesagt, dass ich in letzter Zeit öfter darüber klagte, aber man sagt auch, dass ich selbst im Schlaraffenland schlechtes Essen finden könnte. Dieses Mal klagte ich aber schlimmer, richtig schlimm sogar. Nachdem ich am Sonntag mit Gordon trainiert habe, machte ich am Montag einen auf Tyrannosaurus Rex. Was das bedeutet, lest Ihr hier

30 Jahre Sport-Tiedje #6: Ein Fitness-Studio in Afrika und exotische Verkaufsländer

von - 0 Kommentare
Sport-Tiedje International

In unserer 6. Folge aus der Serie “30 Jahre Sport-Tiedje” erfahrt ihr von der kuriosesten Bestellung, die Sport-Tiedje jemals erhalten hat. Außerdem nehmen wir euch mit auf Weltreise und zeigen euch, was unsere exotischsten Verkaufsländer auf den anderen Kontinenten dieser Welt sind.
Weiterlesen

Einfach gut vorbereitet … wie Handballer sich für die Saison rüsten!

von - 1 Kommentar
Handballvorbereitung

Die Anforderungen, die das Handballspiel an die Sportler stellt, sind sehr komplex. Es ist ein schneller und sehr dynamischer Sport, bei dem aufgrund seiner Intensität alle konditionellen Fähigkeiten, zum Beispiel beim Laufen, gefordert sind. Oft geht es ohne Pause auf dem Feld hin und her. Gerade noch den Tempo-Gegenstoß gelaufen, muss man bei der schnellen Mitte schon wieder in der Abwehr stehen. Wie schaffen es die Handballer über eine lange Saison immer wieder ihre Leistung zu bringen?
Weiterlesen