Effektive Trampolin Übungen für Bauch, Beine, Po

0 Kommentare
Die besten Trampolin Uebungen

Ein knackiger Po durch Trampolin springen? Mit diesen effektiven Trampolin Übungen für Bauch, Beine und Po klappt es garantiert.

Ein knackiger Po mit Trampolin Übungen

Mit Trampolin Training erreichst du garantiert deine Bestform. Während des Hüpfens werden nämlich über 400 Muskeln in deinem Körper trainiert und somit kannst du ganz einfach deinen Traumkörper formen. Mit Trampolinspringen wirst du bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge feiern:

  • straffe Arme
  • schlanker Bauch
  • knackiger Po
  • feste Oberschenkel
  • schlanke Beine
  • starker Rücken
  • straffer Körper

Wusstest du schon das Trampolinspringen viel effektiver ist als Joggen?“
Denn laut einer Studie der NASA verbrennst du mit einem Trampolin Training drei mal so viel Kalorien wie beim Laufen. Du brauchst also auf dem Trampolin lediglich 10 Minuten trainieren wohingegen du für den gleichen Effekt 30 Minuten laufen müsstest. Genial, oder?!

Mit dem Trampolin jederzeit fit & gesund

Neben den positiven Effekten die das Trampolinspringen auf unser Erscheinungsbild hat, bietet es außerdem viele weitere gesundheitliche Vorteile:

  • starke Knochen
  • Stoffwechsel wird angekurbelt
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Muskelaufbau
  • macht glücklich
  • minimiert Stress
  • löst Verspannungen
  • gelenkschonend

P.S.: Hast du den ständigen Muskelkater auch satt?

→ Dann ist das Trampolin ideal für dich geeignet, da du nach dem Training keinen Muskelkater hast und zusätzlich auch noch deine Gelenke geschont werden.

Die ideale Körperhaltung auf dem Trampolin

So nimmst du die perfekte Körperhaltung auf dem Fitness Trampolin ein:

  • Rücken und Kopf gerade halten
  • Schulterblätter nach unten ziehen
  • Bauch anspannen
  • Becken leicht nach hinten kippen ohne ins Hohlkreuz zu gelangen
  • Knie leicht beugen

Wichtig Achte während des gesamten Trainings auf Körperspannung! Das sieht nämlich einerseits gut aus und auf der anderen Seite wird das Training dadurch auch erst richtig effektiv.

Sicherheit beim Training ist dir wichtig?

→ Für viele Fitness-Trampoline gibt es Haltegriffe die während des Hüpfens mehr Stabilität und somit auch gleichzeitig mehr Sicherheit bieten. Falls du also Anfänger bist, lohnt sich ein Trampolin mit Haltestange.

Die 13 besten Trampolin Übungen für Bauch Beine und Po

Du möchtest einen knackigen Po haben?

Die folgenden 13 Trampolin-Übungen sind perfekt dafür geeignet, um Bauch, Beine und Po optimal zu trainieren.

P.S.: Denke vor einem intensiven Training daran, dich aufzuwärmen. Dafür findest du hier ein praktisches Video zum Aufwärmen auf YouTube.

Los geht‘s:

Krafttraining auf dem Trampolin → Die 6 besten Übungen

1. Kniebeuge

Kniebeuge Übungsausführung

Stelle dich schulterbreit auf das Trampolin. Nehme die Arme mit nach vorne und senke deinen Po in Richtung Boden ab. Achte dabei auf einen gerade Rücken.

2. Ausfallschritt

Ein Bein steht fest auf dem Trampolin. Das andere senkt sich zum Boden ab. Die Beine haben einen schulterbreiten Abstand und die Hüfte bleibt gerade. Um die Trampolin Übung zu erschweren löst du deine Hand einfach vom Haltegriff.

3. Unterarmstütz

Stütze dich mit den Ellenbogen auf dem Trampolin ab. Die Ellenbogen sind in einer Linie mit der Schulter. Kippe dein Becken nach vorne und spanne deinen Bauch an.

4. Knieheben diagonal

Hebe dein Bein im Wechsel diagonal an. Achte auf deine Körperspannung. Wenn du die Intensität steigern möchtest kannst du das Tempo einfach erhöhen!

5. Anhocken

Hole die Kraft aus deinen Beinen und ziehe sie beim springen zur Brust. Hier ebenfalls auf einen gerade Rücken achten und für mehr Intensität die Geschwindigkeit steigern.

6. Dips

Stütze dich mit den Händen schulterbreit auf dem Trampolin ab und beuge deine Ellenbogen. Achte darauf das deine Ellenbogen eng beieinander bleiben, so als würdest du während der Übung auf dem Trampolin eine Küchenrolle zwischen den Ellenbogen festhalten wollen.

Ausdauertraining auf dem Trampolin die 7 besten Übungen

1. Laufen

Steigere deine Ausdauer mit großen Laufschritten. Je schneller du läufst, desto effektiver wird die Übung.

2. Anfersen

Springe auf dem Trampolin und hebe im Wechsel deine Ferse zum Po. Hier kannst du wieder die Geschwindigkeit erhöhen und das Training anstrengender gestalten.

3. Knieheben

Hebe deine Knie im Wechsel im 90 Grad Winkel nach vorne und achte auf deine Körperspannung. Hier gilt das gleiche wie bei allen Ausdauerübungen → je höher das Tempo, desto intensiver die Übung.

4. Sprinten

Beim Sprinten läufst du so schnell wie möglich auf dem Trampolin.

5. Hüpfen

Greife den Haltegriff und springe mit beiden Füßen vom Trampolin ab.

6. Skijump

Springe von der einen Ecke in die andere Ecke des Trampolins. Dabei winkelst du ganz leicht die Beine an.

7. Hampelmann

Springe nach außen und hebe dabei deine gestreckten Arme über den Kopf zusammen.

Fazit So holst du das Beste aus den Trampolin Übungen heraus

  1. Kombiniere die Trampolin Übungen aus beiden Bereichen und profitiere somit umso mehr von deinem Training!
  2. Wenn dir das Training zu leicht ist, kannst du die Intensität ganz einfach mit Zusatzgewicht erhöhen und noch effektivere Trampolin Übungen durchführen.
  3. Denke daran, regelmäßig zu trainieren um langfristig abzunehmen und schlank zu bleiben. Klar, kannst du auch unregelmäßig trainieren aber die gewünschten Effekte werden dann leider nicht die gleichen sein.
  4. Nehme das Training ernst, denn vom leichten Wippen oder Hüpfen bekommst du noch lange keinen knackigen Po.
  5. Trinke genug während des Trainings. Am besten natürlich Wasser!
  6. Ernähre dich gesund und achte auf genügend Schlaf.
  7. Am besten ist es, barfuß auf dem Trampolin zu springen um einen festen Halt zu haben. Als Anfänger solltest du jedoch vorerst auf rutschfestes Schuhwerk setzen, da falsche Sprungausführungen das Verletzungsrisiko erhöhen können.
  8. Trainings DVDs bieten auch für zuhause abwechslungsreiche Workouts auf dem Trampolin mit professioneller Anleitung. Alternativ findest du auf YouTube viele Videos für Trampolin Übungen.

Dir haben die Übungen gefallen?

Dann lass es uns in den Kommentaren wissen!

P.S.: Das komplette Workout zu den Trampolin Übungen findest du hier Trainingsprogramm für Anfänger auf dem cardiostrong Fitness Trampolin

Wichtiger Hinweis:
Das Absolvieren dieser Workouts erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr! Die Sport-Tiedje GmbH haftet nicht für Schäden. Für die Ausführung der Workouts wird eine gute gesundheitliche Verfassung vorausgesetzt. Bestehen Bedenken, konsultieren Sie bitte vorher immer einen Arzt. Sollten während des Trainings Beschwerden oder Schmerzen auftreten, sollten Sie es sofort abbrechen und einen Arzt konsultieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.